30 x 60 cm Fliesen Vernunft vs. Zeitgeist.

4,90 Stern(e) 12 Votes
Y

Yaso2.0

So weit sind wir noch nicht. Im Angebot sind die Fliesen mit eben 30 Euro / m2 und einer maximalen Größe von 60 x 30 kalkuliert.
In unserer BLB sind Fliesen 60 x 30 inkl. bis 35 € / m2.

Wenn man nicht gerade die abgehobenen Design Markenfliesen auswählt, lässt sich dafür schon was tolles finden.

Wir haben uns heute für eine Fliese 60 x 60 für den Boden und 30 x 60 für die Wände entschieden.

Der Mehraufwand für die Verlegung wurde mit 22 € / qm2 angegeben.

Unsere Beraterin war aber auch echt super! Sie visualisiert uns die Fliesen, damit wir ein Gefühl auch für das Fugenbild bekommen, da wir die Bodenfliese evtl. auch mit 60 x 60 an der Wand weiterführen möchten, da waren mein Mann und ich uns nämlich nicht einig :D

Die Visualisierung sei ursprünglich kostenpflichtig, wenn man nicht das komplette Bad dort bezieht, aber sie sagte sie macht uns das trotzdem, schließlich können wir ja nichts für die Vorgabe des GU‘s.

Auf jedenfall hat uns die Beratung sehr geholfen, und wir waren so begeistert darüber, dass die Dame nächste Woche noch nen Strauß Blumen von uns zugeschickt bekommt :)

Edit: und aufgrund der ein oder anderen Gutschrift (Fliese etwas unter Budget, Wände werden niedriger gefliest als BLB und auch nicht alle Wände :) ) lässt sich Zeitgeist und Vernunft ganz gut kombinieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

majuhenema

Ich möchte meinen Thread nochmal hochholen. Wir waren heute unverbindlich in "unserem" Fliesenstudio, um einen Ersteindruck ohne Entscheidungszwang zu erhalten.
Mittlerweile sind wir, vor allem auch dank dieses Threads, wieder dabei die Maße und Größen der Räume anzuschauen und dann zu entscheiden, welches Maß sinnvoll ist.
Hier taucht bei mir eine Frage auf. Unser Eingangsbereich ist mit 2,51m x 7,30m in der BLB bemaßt. Ich frage mich nun, ob 2,51m für 2x 120cm bzw. 4x60cm gerade noch klein genug oder schon zu groß sind.
Kann mir hemand weiterhelfen?
 
11ant

11ant

Ich frage mich nun, ob 2,51m für 2x 120cm bzw. 4x60cm gerade noch klein genug oder schon zu groß sind.
Du wirst gerade bei Fluren Ecken, Einmündungen von Türlaibungen und dergleichen nie an allen Stellen mit dem Fugentakt kongruent bekommen. Vor allem im Gitterverband wird das immer irgendwo "stören", und dann tut es das besser an vielen als an wenigen Stellen, damit es weniger auffällt. Das Ganztakt-Taktrest-Verhältnis wird mit höherer Wahrscheinlichkeit ungünstig, je größer das Format ist - wohlgemerkt im (ibs. wandparallelen) Gitterverband am augenfälligsten. Ich "vote" für 60x60.
 
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Platten / Fliesen / Naturstein gibt es 297 Themen mit insgesamt 3314 Beiträgen

Ähnliche Themen
17.05.2022Dekorfliesen - 3d Fliesen - zeigt her eure besonderen Wände - Seite 2Beiträge: 34
28.04.2014Welcher Belag im Bad statt Fliesen - Seite 2Beiträge: 15
23.10.2016Bad mit wenigen Fliesen? Beiträge: 16
27.08.2017Welcher Bodenbelag über Fliesen? Beiträge: 10
05.10.2018Holzoptikfliesen - Was haltet ihr von diesen Fliesen? - Seite 10Beiträge: 168
23.02.2021Wände im Badezimmer mit Gipskarton beplanken?!? Beiträge: 15
28.09.2020Höhe gefliester Wände in Badezimmer 1,2m oder 1,5m? - Seite 4Beiträge: 49
21.08.2019Fliesen Wahl - wie/wo anfangen? Beiträge: 28
04.01.2022Zwei Bäder: Wo sollen Fliesen hin? - Seite 6Beiträge: 49
31.03.2021Vergleichbarkeit der Kosten Architekt vs. GU - Seite 3Beiträge: 119

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben