30 x 60 cm Fliesen Vernunft vs. Zeitgeist.

4,90 Stern(e) 9 Votes
diagnonaal wirkt wie aus den 80ern. Es sei denn es sind wirklich nicht allzu grosse Fliesen die das Fugenmuster betonen.

Persönlich finde ich quadratische Fliesen schöner. An den länglichen habe ich mich sattgesehen. Ich finde es auch entweder langweilig oder verkaufsraummässig wenn das ganze Haus mit der selben Fliese gelegt ist.

Ich habe sowohl eine Querfuge alsauch eine diagnole. Ich lieben meine Fliesen und bin täglich froh dass ich nicht 30x60 oder sowas genommmen habe.

Die Nachbarn haben alle längliche Fliesen und richtig schön finde ich nichts davon. Im besten Sinne stört mich deren Boden nicht. Aber dran erfreuen könnte ich mich nicht.

30-x-60-cm-fliesen-vernunft-vs-zeitgeist-485691-1.JPG
 
Dazu habe ich eine Frage: Legt man die Fliesen in Laufrichtung, also so, wie man zur Tür reinkommt? Ich habe den Eindruck, das wirkt "einladender" als wenn sie "quer", also quasi wie eine Barriere oder Sperre, verlegt werden. Oder spinne ich mir da etwas zusammen? Und wie ist die Wirkung bei diagonal verlegten Fliesen?
Kann aber auch den Flur enger und länger wirken lassen. Ein guter Fliesenverkäufer sollte da aber beraten können.
 
Wir nehmen für unseren verwinkelten Altbau in Flur und Bad und Küche Naturstein und verlegen den mit Minimalfugen von 2 mm. Und verwenden ein ganz klassisch kleines Format von 20x20 und 15 x 15 im schmalen Flur. Bei nicht mal 60 qm geht das auch finanziell.
Naturstein ist für mich das (nicht finanzierbare ;-) ) Non plus ultra. Besser geht es nicht, meiner Meinung nach. :) Hin und wieder übernachten wir in Dresden in einem Hotel dessen Wände teilweise aus/mit Sandstein sind. Glaubst Du mir, dass ich mich da oft an die Wand stelle und sie streichle. ;-)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
diagnonaal wirkt wie aus den 80ern. Es sei denn es sind wirklich nicht allzu grosse Fliesen die das Fugenmuster betonen.

Persönlich finde ich quadratische Fliesen schöner. An den länglichen habe ich mich sattgesehen. Ich finde es auch entweder langweilig oder verkaufsraummässig wenn das ganze Haus mit der selben Fliese gelegt ist.

Ich habe sowohl eine Querfuge alsauch eine diagnole. Ich lieben meine Fliesen und bin täglich froh dass ich nicht 30x60 oder sowas genommmen habe.

Die Nachbarn haben alle längliche Fliesen und richtig schön finde ich nichts davon. Im besten Sinne stört mich deren Boden nicht. Aber dran erfreuen könnte ich mich nicht.
Ich finde Deine Fliesen und die Verlegeform klasse. So etwas könnte ich mir in einem helleren Cremeton für uns sehr gut vorstellen. Ich habe allerdings vor, die Akzente in den einzelnen Räumen mit (selbstklebenden) teilweise auffälligen Tapeten an einer Wand zu setzen. Deshalb möchte ich einen ziemlich zurückgenommenen, schlichten Fußboden, damit es nicht zu viel wird. Aber mal abwarten, wir stehen erst am Anfang und Deine Fliesen gefallen mir sehr gut. Meinem Mann gefällt die Idee mit dem überall gleichen Fußboden übrigens auch nicht, insofern ändert sich an meinen Wünschen evtl. noch etwas.
 
Ernsthaft! Meine Meinung, die ich dem TE kund tat ;) Hast Du für den TE auch einen Rat?
Einzig beim Übergang Wohnzimmer/Küche treffen 6 Fliesen sternförmig aufeinander - für mich ein ‚Kunstwerk‘
Ernsthaft?
Dazu habe ich eine Frage: Legt man die Fliesen in Laufrichtung, also so, wie man zur Tür reinkommt?
Kommt drauf an... Licht/Fenster, Breite, Länge und überhaupt
Ich habe sowohl eine Querfuge alsauch eine diagnole. Ich lieben meine Fliesen und bin täglich froh dass ich nicht 30x60 oder sowas genommmen habe.
Die sehen sehr schön aus. Ich vergleiche sie (nicht vom Stil, eher zu einer Phase) mit den geschwungenen kleinen 70er-Jahre-Fliesen, aussehen wie ein Pik: irgendwann wird man dem Bild sehr überdrüssig.
Aber genieße sie!
Ich denke auch, dass gerade Fliesen und Böden sehr schnell aus der Zeit gehen: früher diagonal, Fliesenornament, Einrahmungen... heute möglichst Fläche... es gibt sooo viel tolle Steine, Strukturen, Riemchen, Oberflächen, Farben, Akzente, Tupfer, Größen und Formen - da kann mal ganz schnell eine so richtig daneben sein, ohne dass man es vorher wusste ;)
Da reihen sie sich ein - gibt es wieder zu kaufen :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ich werfe auch nochmal kurz den Linoleum-Gedankenr rein: wenn man sich so schwer für oder gegen bestimmte Fliesen entscheiden kann und es ein ruhiger Boden werden soll, dann ist Linoleum doch auch was. Das gibt es heutzutage auch in schön, ist schön pflegeleicht und langlebig und hat gar keine Fugen. :D


Wie schön dass ihr meine Flurfliesen auch schön findet. Ein ganzes Wohnzimmer würde ich davon auch nicht haben wollen. Ich bin mal gespannt wie lange sie mir gefallen. Im Moment behaupte ich dass ich den schönsten Flur aus der Siedlung habe. :D
 
Oben