30 x 60 cm Fliesen Vernunft vs. Zeitgeist.

4,90 Stern(e) 12 Votes
Y

ypg

Große Fliesen sind meiner Meinung nach nur Mainstream, was sich in "immer größer werdend" wiederfindet.
Das hat dann auch gar nichts mehr mit Geschmacksfindung oder -bewertung zu tun. Irgendwann wird "Großes" unansehnlich, nämlich wenn man übertreibt und es gepresst aussieht. (auf 2,50 zwei 1,20er... klingt irgendwie unlogisch ;) )

Ich wähle Fliesen, wenn ich neben anderen Eigenschaften zB durch die Fugen etwas bewirken möchte. Bei @Bertram100 sieht es wohl ähnlich aus.
Will ich keine Fugen, aber ein strapazierfähigen Boden, dann würde ich Linoleum wählen oder eine ganzflächige Beschichtung. Aber keine Fliesen.

Insofern kann ich nur den Rat geben: Überlege Dir, was Du möchtest. Und wähle nicht den Geschmack eines anderen - es könnte nämlich gar keiner sein.
 
11ant

11ant

Das 1,20 er Format im Gitterverband macht eine sehr unschöne, deutlich wahrnehmbare Fuge genau in der Mitte.
Egal welches Format, in eine Mitte gehört eine Mitte und keine Fuge. 240 würde ich nie 120/120 teilen, sondern klassisch 60/120/60 (oder "schlimmstenfalls" so, daß sich von einer Reihe zur nächsten Mitte und Fuge abwechseln, aber niemals mit einem "Fugen-Mittelstreifen").
Ich verstehe nicht warum alle Welt so heiss ist auf grössere Fliesen.
Das hat wohl mit der gleichen "neuen Prüderie" zu tun wie die überkopfhoch zugeknöpften Sichtschutzzäune und die abgeschlossenen Badezimmertüren. Die "Generation Sagrotan" hat sich zu viele TV-Werbespots für Badreiniger eingepfiffen und kriegt jetzt die Assoziation "Fuge = Bakterienreservat" nicht mehr aus ihren Kopfkinos. Aber den Fugenlos-Maniacs kann geholfen werden: mit fugenlosen Belägen wie z.B. Terrazzo - gegen Angst vor Altmodischkeitsvorwürfen auch in neonmetallic ;-)
90er Jahre Haus? Das assoziiere ich mit dem Bild. Altbacken. Wäre eine ersten Maßnahmen, die Fliesen rauszureißen.
Wieso - stehst Du unter einem modischen Aktualitätszwang ?
Große Fliesen sind meiner Meinung nach nur Mainstream, was sich in "immer größer werdend" wiederfindet.
Vielleicht etabliert sich ja auch in weiteren Bereichen mal eine freiwillige Abregelung auf 250 km/h :)
.

Im übrigen kann man die optische Prägnanz des Fugentaktes nicht nur durch drehen an der Frequenzschraube beeinflussen, sondern auch durch den Kontrast Materialfarbe vs. Fugenfarbe.

Und: man muß ein Fliesenformat ja nicht über die ganze Fläche "durchziehen". Ich könnte mir z.B. vorstellen, eine Reihe 120 breit mit einer Reihe 60 breit (im Verband mit versetzten Fugen) abzuwechseln (oder gar Reihen 120, 60, 30, ... unregelmäßig zu mischen, mit dunklen 120/30ern noch "schwarze Tasten" einzustreuen etcetera).

Die Kombination "großes Format + Gitterverband + starker Material-Fuge-Farbkontrast" erfordert m.E. zwingend, den ganzen Grundriß auf den Fugenraster als Planungsraster abzustimmen. Dann muß man allerdings die Wände von Uhrmachern statt von Maurern plazieren lassen, einschließlich eines während des gesamten Baues permanent anwesenden Vermessers. Man gönnt sich ja sonst nichts. Mit jedem Jota Abweichung wird diese Kombination zu einer ästhetischen Folter.

Zusatzfrage (vermeintlich) "Off-Topic": gibt es hier eigentlich Yps-Fans, die im Gitterverband hellblau fliesen und das dann gelb verfugen ?
 
B

Benutzer200

Wieso - stehst Du unter einem modischen Aktualitätszwang ?
Nö, das fand ich Anfang der 2000er schon als alt und unmodern. Hat sich bis heute nicht geändert. Altbacken und nicht schön anzusehen ändert sich nicht.
Ist wohl Zeitgeist, dass diese Fliesen schon seit Jahrzehnten aus der Mode gekommen sind, aber noch immer vereinzelte Anhänger haben.

Ich selber bin noch altmodischer und bevorzuge Parkett/Dielen ;), wie schon seit dem Mittelalter verbaut.
 
Nordlys

Nordlys

Warum sagst Du Altbacken? Das ist so abwertend dem Fotoveröffentlicher gegenüber. Ein Ich mag das nicht leiden genügt doch. Noch besser fände ich ein stilles Drüberwegsehen.
 
Y

ypg

... vor allem, weil sie ja nicht erst seit heute wieder einen Trend anzeigen: verspielte Ornamente und Elementen waren ja mal sehr verpönt, eben weil es immer größer wurde :)
 
B

Benutzer200

Warum sagst Du Altbacken?
A) Weil das Thema ... vs Zeitgeist heißt und diese kleinen Fliesen zwar einen Zeitgeist widerspiegeln, aber einen aus der fernen Vergangenheit. Das ist kein Zeigeist aus diesem Jahrtausend. Kein Vorwurf, kein Ressentiments. Einfach ein Fakt.

B) Ich könnte auch altmodisch oder unmodern sagen. Synonyme für altbacken. Und auch das ist kein Vorwurf, sondern eine Tatsache.

Und am Ende, das habe ich auch geschrieben, ist es eine Geschmacksfrage.
 
F

FF2677

Ich möchte meinen Thread nochmal hochholen. Wir waren heute unverbindlich in "unserem" Fliesenstudio, um einen Ersteindruck ohne Entscheidungszwang zu erhalten.
Mittlerweile sind wir, vor allem auch dank dieses Threads, wieder dabei die Maße und Größen der Räume anzuschauen und dann zu entscheiden, welches Maß sinnvoll ist.
Hier taucht bei mir eine Frage auf. Unser Eingangsbereich ist mit 2,51m x 7,30m in der BLB bemaßt. Ich frage mich nun, ob 2,51m für 2x 120cm bzw. 4x60cm gerade noch klein genug oder schon zu groß sind.
Kann mir hemand weiterhelfen?
Hi,
Unser Eingangsbereich ist 2,05 x 6 m.
Wir haben 1x1,5 m Fliesen.
So sieht es dann aus...
30-x-60-cm-fliesen-vernunft-vs-zeitgeist-547303-1.jpeg
30-x-60-cm-fliesen-vernunft-vs-zeitgeist-547303-2.jpeg
 
S

Steffi33

Wir waren im September auf Kos. Das Flughafenklo dort war neu, modern gefliest mit sehr großen dunkelgrauen Fliesen. Ich musst schmunzeln und habe bei mir gedacht…aha.. viele neue Einfamilienhäuser sind also wie ein Flughafenklo gefliest. :p
 
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Platten / Fliesen / Naturstein gibt es 297 Themen mit insgesamt 3314 Beiträgen

Ähnliche Themen
19.11.2019Küchenarbeitsplatte fliesen Lassen - Seite 2Beiträge: 24
29.06.2020Duschenrückwand-Erfahrungen i.S. Qualität, Fugen Beiträge: 13
14.03.2017Fliesen auf der Terrasse Beiträge: 12
13.08.2017Woran erkenne ich einen guten Fliesenleger für große Fliesen? - Seite 2Beiträge: 13
29.09.2020Begehbare Dusche mit Raumhohen Fliesen? - Seite 2Beiträge: 18
23.08.2018Sichtestrich oder Fliesen in Beton Optik Beiträge: 39
10.10.2021Terrasse: Fliesen verlegen auf Splitt - Seite 2Beiträge: 19

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben