Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Gäste online
420
Besucher gesamt
423

Statistik des Forums

Themen
29.606
Beiträge
381.632
Mitglieder
47.238

Zaunbau - Pfosten auf unebener Sandsteinmauer montieren?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Einbetonieren hinter der Mauer fällt leider flach. Das Gelände ist aufgeschüttet und wird sich im Laufe der Zeit so setzen, dass der Zaun absacken wird. Der GalaBauer (der die Mauer gebaut und aufgeschüttet hat) hat mir strikt davon abgeraten und meinte, dass man die Pfosten auf jeden Fall mit der Mauer verbinden muss, also vielleicht mit einem Wandpfostenschuh von hinten anschrauben.

Ich hab also noch mal mit dem Zaunbauer vor Ort gesprochen und der meinte: Alles Quatsch. Am besten Kernbohrung in die Mauer, 20cm tief / 12cm Durchmesser, Pfosten kürzen und einbetonieren, das hält. Nun suche ich also einen passenden Kernbohrer für Sandstein (Vorschläge? Es sind insgesamt 12-15 Löcher) oder lasse das auch eine Firma machen...
 
. Nun suche ich also einen passenden Kernbohrer für Sandstein (Vorschläge? Es sind insgesamt 12-15 Löcher) oder lasse das auch eine Firma machen...
Hallo Changeling

Eine Firma nimmt da richtig Geld. 12-15 Löcher wirst du mit einem Tausender rechnen müssen.
Wenn du keine 2 linken Hände hast, mach es selbst. Ebay-Kleinanzeiger ist da gut geeignet. Da bekommst du einen Kernbohrer mit passender Diamantbohrkrohne für um die hundert Euro für 24 Stunden. Such aber einen, der dir den Komplettpreis incl. Abnutzung der Bohrkrone macht. Lieber 20 Euro teurer als dass hinterher noch richtig Geld für die Abnutzung berechnet wird.

Steven
 
Am besten Kernbohrung in die Mauer, 20cm tief / 12cm Durchmesser, Pfosten kürzen und einbetonieren,
Denke daran, dass du dann für jeden Pfosten so eine Art Haltegerüst z.B. aus Dachlatten bauen musst, damit am Schluss alle Pfosten 3-achsig nivelliert sind.
Alternativ im Loch verkeilen bis der Beton/ Schnellzement / Vergussmasse hart ist und sich der Pfosten nicht mehr bewegen kann.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eine Firma nimmt da richtig Geld. 12-15 Löcher wirst du mit einem Tausender rechnen müssen.
Wenn du keine 2 linken Hände hast, mach es selbst.
Uff... also auch nicht mal eben schnell gemacht. Hier in der Umgebung gibt es leider weder bei eBay Kleinanzeigen noch bei erento Kernbohrgeräte. Und noch mal einen Tausender wollte ich nicht loswerden, für einen Zaun der etwas mehr als die Hälfte kostet...

Ist das wirklich so kompliziert?

Wäre es vielleicht eine Möglichkeit, den Pfosten mit L- oder S-Winkeln am Stein in der Höhe zu fixieren und mit Beton zu ummanteln, so dass wir wieder bei der vorherigen Variante sind (hinter der Mauer einbetonieren) - nur dass der Pfosten so nicht absacken kann? Oder drückt es den bei Frost trotzdem raus / kann der so trotzdem absacken?
Von der Seite gesehen so:
Pfosten.png

// Nachtrag: Habe noch mal mit dem GalaBauer gesprochen. Er meint: Zwei Schellen pro Pfosten und den unteren Pfosten zusätzlich mit einer Schraube durch Schelle / Pfosten / Stein fixieren. Zur Not noch bisschen Beton drumherum wie ich oben gerade vorgeschlagen habe. Reicht angeblich völlig aus, Kosten und Aufwand überschaubar. Klingt nach einem Plan!
44304-Wandanschlussschelle-60x40mm-anthrazit-grau_600x600.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Er meint: Zwei Schellen pro Pfosten und den unteren Pfosten zusätzlich mit einer Schraube durch Schelle / Pfosten / Stein fixieren. Zur Not noch bisschen Beton drumherum
Es geht doch nicht darum, um es fest zu bekommen ! Es geht doch darum, dass alle Pfosten gefluchtet sind.
Wie schraubst du denn deine Schelle/ Winkel an einen "krummen" Stein fest ?
 
Hallo Changeling

damit es ordentlich wird (du wirst dich jahrelang ärgern) bleiben dir 2 Möglichkeiten:
1. Kernbohrung
2. Du lässt dir die Pfosten auf eine passende Eisenschiene schweißen, alles Feuerverzinken und bringst das Kostruckt waagrecht auf den Steinen an. Da musst du aber auch ordentlich Löcher in die Steinmauer bohren.
Alles andere ist nicht so doll.

Steven
 

Ähnliche Themen
17.12.2015Mauer auf GrundstücksgrenzeBeiträge: 45
09.08.2018Zaun als Schallschutz zum Nachbarn. Was hemmt Schall am besten?Beiträge: 27
18.07.2019Windlast Sichtschutzzaun (Doppelstabmatte mit Folie) auf L-Stein?Beiträge: 25

Oben