Welchen Jahresverbrauch beim Stromvertrag angeben?

Dieses Thema im Forum "Solar / Energie" wurde erstellt von BigFlow, 9. 06. 2017.

Welchen Jahresverbrauch beim Stromvertrag angeben? 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. Peanuts74

    Peanuts74

    7. 12. 2015
    1.350
    102
    Wohnt Ihr auf dem Mount Everest oder wozu 35 Grad Vorlauf?
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  2. Die Seite wird geladen...


  3. BigFlow

    BigFlow

    10. 05. 2016
    58
    3
    Da ich morgens ohne Sauerstoffmaske das Haus verlassen kann, würde ich mal sagen, nein wir wohnen nicht auf dem Mount Everest.

    Die 35 Grad Vorlauftemperatur stehen so in unserer Heizlastberechnung. Ich selbst kenne mich damit nicht aus und muss deshalb ersteinmal dem Ersteller dieser Berechnung vertrauen. Wenn der Winter kommt und es sich als kompletter Blödsinn herausstellt bin ich natürlich über jeden Tipp zur Verbesserung dankbar.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  4. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    1.494
    394
    Das funktioniert schon, ist nur nicht gerade sparsam. Man versucht die Vorlauftemperatur möglichst niedrig zu halten, dafür verlegt man die Heizung dichter. Aber das wäre im Invest ein bisschen teurer, also warum nicht den Kunden nachher die Zeche über die Stromkosten zahlen lassen
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen