Smarthome Rolladen / Raffstores mit konventioneller Elektrik

4,80 Stern(e) 18 Votes
S

Strahleman

Zumindest waren bei uns die Angebote in diesem Bereich.
Ich habe mir mal deine Kostenaufstellung angeschaut. Für mich ist nun nachvollziehbar, woher deine Preise für KNX kommen. Der Elektriker von HvH (Heinz von Heiden?!) nimmt stolze 91 Euro brutto für ne Hue Bridge bzw knapp 100 Euro brutto je Meter Hue Light Stripes. Bei so einer Marge ist es kein Wunder, dass die KNX-Angebote extrem teuer sind. Da trifft es wohl @untergasse43 ziemlich auf den Punkt:
Danke. "Was Dinge kosten" ist in der Realität eben was ganz anderes, als in der bunten Fertighaus-Katalogwelt mit den gewürfelten Preisen der Unternehmen.
 
K

Kobrakai

Ich habe mir mal deine Kostenaufstellung angeschaut. Für mich ist nun nachvollziehbar, woher deine Preise für KNX kommen. Der Elektriker von HvH (Heinz von Heiden?!) nimmt stolze 91 Euro brutto für ne Hue Bridge bzw knapp 100 Euro brutto je Meter Hue Light Stripes. Bei so einer Marge ist es kein Wunder, dass die KNX-Angebote extrem teuer sind. Da trifft es wohl @untergasse43 ziemlich auf den Punkt:
Das man keine mydealz Schnäppchenpreise aus dem Internet beim örtlichen Elektrikerunternehmen bekommt sollte jedem klar sein. Und Nein sorry. Die Angebote der örtlichen Elektriker von Myhammer waren teilweise sogar noch deutlich teurer. Es geht hier auch weniger um die Preise sondern eher um die generelle Verfügbarkeit eines überhaupt einen Elektriker ins Haus zu bekommen. Die sind hier dauerhaft ausgebucht.
 
A

Alessandro

man muss erst mal einen Elektriker finden der KNX ordentlich beherrscht!
Habe leider die Erfahrung gemacht dass ca. 50% der Elektriker so gut wie keine Ahnung haben, selbst aber mit KNX Installationen werben.
Wenn man als Bauherr selbst keine Ahnung von der Materie hat, kann einem der Elektriker auch schnell mal einreden was alles (angeblich) nicht geht...
 
A

Alessandro

Ja sicher geht alles aufgezählte und sogar etwas mehr, weil ja einfach mit an Bord bei KNX, bei ähnlichem Budget.

Aber jedem seins.
wenn du es selbst machst geht das schon. Über den Elektriker --> keine Chance!
Alleine die Dokumentation (zu der die Elektriker verpflichtet sind) der Installation bzw. Kommissionierung kostet je nach Haus und Aufwand eine Menge Geld.
 
DaSch17

DaSch17

Interessant. Unser Elektriker hat uns von einer Funk-Variante abgeraten und möchte uns KNX verkaufen. Dabei wollen wir nur die Jalousien „smart“ steuern können und irgendwann vielleicht mal das Licht dazu nehmen. Begründung des Elektriker pro KNX: herstellerunabhängig und die Kosten in Vergleich zu einer Funklösung (z. B. Gira eNet) wären nahezu identisch. Das programmieren „wäre kein Problem“ und würde er natürlich übernehmen. Referenzen? Keine Ahnung.

Ich verstehe auch noch immer nicht den Mehrwert von KNX, wenn man „nur“ seine Jalousien und ggf. später mal das Licht zentral steuern und evtl. über eine Zeitschaltuhr (inkl. Anwesenheitssimulation) laufen lassen möchte.

Wind- und Sonnenwächter für die Raffstores läuft ja auch problemlos über Funk...
 
A

Alessandro

er soll dir halt ein Vergleichsangebot machen. Vorteil von Funk ist halt auch, dass du die Taster überall platzieren kannst. Sogar auf Glas.
 
DaSch17

DaSch17

Jo. Hab ich ihm gesagt. Er soll mal beides anbieten.
Ich hab allerdings keinen Plan von KNX-Programmierung und keine Lust später mal für jeden Scheiß den Eli zu rufen. Als ich ihm das sagte, meinte er, das System würde nach der Erstinstallation ohne nachträgliche Wartung/Programmierung auskommen...
 
untergasse43

untergasse43

Es kommt sicherlich ohne Änderungen und Wartungen aus, wenn es gut gemacht ist. Erfahrungsgemäß will man aber über die Jahre immer mal was ändern. Dafür gibt es mittlerweile aber die ETS Home, die dafür ausreichen sollte. Du musst nur die Projektdatei haben und bereit sein, 350 € (Rabattaktionen gibts aber regelmäßig) dafür auszugeben. Die ETS ist kein Hexenwerk, das bekommt man locker hin, wenn man Lust drauf hat.
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Smarthome gibt es 97 Themen mit insgesamt 2498 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.03.2017KNX vom Elektriker ohne Programmierung - Seite 2Beiträge: 67
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 22Beiträge: 572
09.12.2018KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? Beiträge: 45
17.02.2015Bus KNX Steuerung bei Neubau einplanen? - Seite 2Beiträge: 16
06.07.2020KNX-Planung bei Bau mit Bauträger Beiträge: 23
09.04.2022KNX-Beratung / Systemintegrator im Rhein-Neckar-Kreis - Seite 2Beiträge: 93
16.09.2019KNX-Einstieg - Verständnisfragen - Seite 6Beiträge: 83
06.02.2016Abschätzung Kosten KNX Automation Beiträge: 18
28.06.2018KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? - Seite 22Beiträge: 239
25.11.2020Beratung Smarthome Neubau Funk - Seite 11Beiträge: 126

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben