Poroton (36,5 cm) versus Blähtonmassivwand (41 cm)

4,80 Stern(e) 4 Votes
Also es ist ein Stein mit dem man bauen kann. Monolithisch mit 36,5cm ist das vom Energiestandard ok, aber nicht mehr. Schalldämmmaß ebenso.
Nicht falsch verstehen, will nur die Aussage, dass das ein "sehr guter Stein" ist etwas relativieren.
Kommt halt darauf an was Deine Anforderungen sind.
Alles andere wird dann Philosophiefrage.
Kein Problem. Bin nicht hier um mir was zu bestätigen. Sondern um mich zu erkundigen. Wir bauen kfw 55 mit dem Stein. Fenster sind Passivhausfenster und der GU garantiert kfw 55 bei monolithischer Bauweise. Mich würde nur der Schall interessieren.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Also KfW 55 mit dem Stein ist unterste grenze würde ich sagen. Wobei KfW55 auch nur bedingt aussagekräftig ist. Am Ende ist es eine hin- und her Rechnerei.
Die Kombi vom S9 mit Passivhausfenster finde ich interessant. Energetisch hast da jetzt einen Golf (Stein) mit einem (Porsche).
Bin auch kein Bauprofi, klingt für mich etwas komisch.

Schalldämmung ist auch so eine Sache. Die Frage ist nachher ob das Gesamtkonzept passt und wie Deine individuell Wahrnehmung ist. Weil können die Fenster nix ist die Wand auch nur bedingt entscheidend.
Auf dem Papier ist der Schalldämmwert rechnerisch nicht besonders gut. Deiner hat ca 41 db. Ich hab einen gefüllten eines anderen Herstellers der hat 46db.

Ist den Schall ein Thema? Straße, Bahn oder ähnliches?
 
Also KfW 55 mit dem Stein ist unterste grenze würde ich sagen. Wobei KfW55 auch nur bedingt aussagekräftig ist. Am Ende ist es eine hin- und her Rechnerei.
Die Kombi vom S9 mit Passivhausfenster finde ich interessant. Energetisch hast da jetzt einen Golf (Stein) mit einem (Porsche).
Bin auch kein Bauprofi, klingt für mich etwas komisch.

Schalldämmung ist auch so eine Sache. Die Frage ist nachher ob das Gesamtkonzept passt und wie Deine individuell Wahrnehmung ist. Weil können die Fenster nix ist die Wand auch nur bedingt entscheidend.
Auf dem Papier ist der Schalldämmwert rechnerisch nicht besonders gut. Deiner hat ca 41 db. Ich hab einen gefüllten eines anderen Herstellers der hat 46db.

Ist den Schall ein Thema? Straße, Bahn oder ähnliches?
Wir sind nicht empfindlich. Das Haus wird an der Hauptstrasse (Landstrasse) eines Dorfes gebaut. Wird aber ca. 15m weiter von der Grundstücksgrenze gesetzt. Schlafräume sind nicht an der Strassenseite geplant.
 
Oben