Statistik des Forums

Themen
30.901
Beiträge
365.389
Mitglieder
46.102
Neuestes Mitglied
Bochum2019

Netzwerkkabel verlegen

3,90 Stern(e) 8 Votes
Also ich bin kein Bauunternehmer, ich baue mein Haus um drin zu wohnen nicht um es zu verkaufen. Kaufst du dein Auto auch immer mit der Ausstattung die sich am Ende besser verkaufen lässt? Das wäre ja noch einigermaßen sinnvoll da man sein Auto wahrscheinlich öfter wechselt als das Haus.

Wir brauchen es momentan nicht und wollen die kosten dafür auch nicht bezahlen.

Das ist deine persönliche Meinung, die meiner Frage aber nicht weiter hilft.
 

Mycraft

Moderator
Was ist dir denn unklar?

Einfach CAT an die vermeintlich nötigen Stellen legen und gut. Repeater kannst du sein lassen, diese sind im Neubau nun wirklich nötig wie ein Kropf. Einfach dann je Etage(wenn nicht schon einer reicht) Accesspoints für WLAN vorsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Telekomanschluss - Router/Modem - Switch - Patchfeld - Lankaben (Cat7) - Dosen
So ist die Reihenfolge vom Hausanschluss aus.
Entweder gehst du auf VOIP Telefon oder du solltest eine Telefonleitung vom Router in die Einliegerwohnung legen. Ansonsten benötigst du Dect-Repeater und das ist keine gute Lösung.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Na das ist doch schon mal ne Ansage. Also lege ich ein Lan und Telefonkabel in den Einlieger dann brauchen wir auch kein neues Telefon sondern können alles wie gehabt weiter benutzen.

Switch und Patchfeld sind zwei Bauteile?

Wie habt ihr es gelöst an der Sammelstelle das es gut aussieht dort kommen ja dann ein paar Lan Kabel an, die können ja nicht einfach aus der Wand gucken, gibts da schöne Lösungen ?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Was ist dir denn unklar?

Einfach CAT an die vermeintlich nötigen Stellen legen und gut. Repeater kannst du sein lassen, diese sind im Neubau nun wirklich nötig wie ein Kropf. Einfach dann je Etage(wenn nicht schon einer reicht) Accesspoints für WLAN vorsehen.

Das ist klar Leerrohre und Kabel ziehen kann jeder aber mein Problem ist wie geht's dann weiter, alle in die FritzBox stecken geht ja nicht dafür braucht man ja diesen Verteiler ... Und dann weiß ich halt noch nicht genau wie man das optisch schön alles aufbaut...

Die Patch ist sowas wie ein Verteiler ? ich stecke ein kabel vom Router rein und habe dann z.b. 10x den selben Ausgang ?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
:p
Die ganzen Kabel legst du aufs Patchfeld auf . Dann verbindest du die Ports vom Patchfeld mot dem Switch mit Patchkabeln. Die Fritzbox wird ebenfalls ins Patchfeld gesteckt.
Das ganze machst du in einen kleinen Netzwerkschrank.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben