LP 1-4 mit Architekt, Neubau eigentlich mit GU gedacht, aber...

4,90 Stern(e) 7 Votes
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Vielleicht haben wir auch nur eine unglückliche Anbieter-Auswahl getroffen.
Die Frage also, ob es nicht einen anderen, eventuell besseren Weg in dieser Situation gäbe.
Auch die gewählten Anbieter kennen wir ja noch nicht. Zum besseren Weg habe ich bereits alles gesagt:
1. zeige hier das Haus, von dem die Rede ist
2. lasse vom bauleitenden Architekten eine Ausschreibung machen (und diesen GU´ nicht ausschließen).

Bis jetzt kennen wir weder Grundstück noch Haus, wie soll man da etwas zu sagen können. Fülle am besten den Fragebogen aus, der in der Grundrißrubrik oben angepinnt ist.

Da kenne ich keine Firmen,
@11ant kennst du da was, oder kannst du dich erinnern ?
Meine Lust dazu wird davon abhängig sein, wie gut der TE hier mitwirkt ;-)
 
Möglicherweise hat der Architekt in seiner Kalkulation etwas eng gerechnet und die Realität sieht eben anders aus und liegt außerhalb des Risikoaufschlags. In diesem Falle hättest Du keine Abwehr-, sondern Marktpreise.
Schau mal, ob Du einzeln vergeben kannst und ein kleiner Hochbauunternehmer mit gutem Ruf vor Ort die Baukorrdination mit übernehmen kann. Dazu musst Du dann allerdings auch viel vor Ort sein.
 
Oben