KNX Installation im EFH – Ratlosigkeit

4,30 Stern(e) 23 Votes
D

danixf

@danixf ... und hat diese Datei dann ein Format, was man hier hochladen darf? Und, wenn ich das so lese bei dem Dienst, dann nutzt es wohl wenig, 31 JPG-Seiten zu einer JGP-Seite zu verschmelzen, wenn es sich um 31 A4-Textseiten handelt. Das kann dann nämlich nachher keiner mehr lesen.
Ich hab's eben mit 10 JPG ausprobiert. Es wird lediglich ein großes JPG Format. Evtl muss er mehrere machen, wenn die maximale Uploadgröße hier überschritten wird. Ich konnte bei meinem problemlos zoomen um alles zu erkennen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Tarnari

Tarnari

Sodele, das war echt ein Krampf. Mergen, dämlicher Browser ka..t ständig ab, jpgs zu groß zum hochladen (2 MB???), also verkleinern, und was weiß ich noch alles...
Aber ich glaub ich habs geschafft.

Aber wat macht man nich alles für de Bude.
Bin gestern Abend neben meiner Kleinen im Bett eingeschlafen, deswegen konnte ich erst jetzt loslegen.


Anbei findet Ihr das Angebot, den Grundriss und den Aktoren/Sensorenplan. Speziell das Angebot ist echt doof zu lesen, aber vielleicht erbarmt sich ja jemand...

Edit: Ach ja, falls das irgendwie wichtig ist, Luft- oder Solepumpe (noch nicht ganz klar), Fußbodenheizung, zentrale Raum-Belüftung, PV auf dem Dach (knapp unter 10 geplant, Südausrichtung, 45 Grad)...

knx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-1.JPGknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-2.JPGknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-3.JPGknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-4.jpgknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-5.jpgknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-6.jpgknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-7.jpgknx-installation-im-efh-ratlosigkeit-352629-8.jpg
 
untergasse43

untergasse43

Da würde ich aber schon gern wissen wollen, welche Geräte er verbauen möchte. Der Rest liest sich recht plausibel, auch die Programmieraufwände.

Das hat aber alles noch nichts mit "moderner Technik" zu tun. Das ist absoluter Standard, nur eben mit fancy KNX dahinter. Nix mit "smart". Falls ich es nicht übersehen habe, fehlt da jegliche Logikengine und/oder Visualisierung? Die Türsprechanlage hat auch keine Verbindung zu KNX, zumindest hat er keine Zeitaufwände für deren Verbindung im Angebot stehen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben