Ist die Bodenplatte zu tief (geplant)?

4,50 Stern(e) 4 Votes
B

Bookstar

Auf Seite 2 ist der Plan. Dort sieht man doch ganz klar, dass OKK Fertigfußboden 50 cm unter der Straßenkante liegt.

Wer plant so eine Schei...e? den Architekten würde ich auf den Mond schießen, ist aber wohl schon zu spät.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Müllerin

Müllerin

öhm für mich sieht das genauso aus... 0 ist OK fertiger Boden, und dann ist das Gelände links an der Straße (?) 49cm höher...

oder wie soll ich die orange Linie sonst deuten "vorhandener Geländeverlauf"
 
Z

Zaba12

öhm für mich sieht das genauso aus... 0 ist OK fertiger Boden, und dann ist das Gelände links an der Straße (?) 49cm höher...

oder wie soll ich die orange Linie sonst deuten "vorhandener Geländeverlauf"
@M4rvin: Du kannst deinen eigenen Plan nicht deuten, hast ihn aber unterschrieben?

Die orange Linie ist das Gelände, somit liegt die Bodenplatte unter der Geländekante. Wohnst Du auf dem platten Land? Hoffentlich bist du nicht das tiefste Grundstück im Baugebiet?

Und @Bookstar du vergisst das wir am Hang wohnen.

1. Ich habe sogar einen Nachbarn der mit der Oberkante des EG Fensters auf Strassenniveau ist, ist zwar unschön aber aufgrund des Hangs hat er ebenso kein Problem mit Wasser.

2. Wahrscheinlich würde es dir auf den ersten Blick noch nicht mal auffallen das es so ist.
 
M4rvin

M4rvin

Naja, wenn das so ist wie im Plan wäre es ja ok. Die orange Linie ist der Geländeverlauf, das wurde glaub ich sogar nachgereicht, weil das alles wegen der Erschließung noch nicht feststand. Das einzige was zu denn Zeitpunkt vorhanden war, waren die Gullis.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben