Finanzplanung Neubau bei guten Einkommen mit wenig Eigenkapital

4,80 Stern(e) 12 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 13 der Diskussion zum Thema: Finanzplanung Neubau bei guten Einkommen mit wenig Eigenkapital
>> Zum 1. Beitrag <<

S

Seglock

Man muss im Klaren sein, dass es eine Teilung nach WEG ist.
Da ist dann der Slogan „Hier werden Sie Teil einer neu entstehenden Gemeinschaft“ wortwörtlich zu nehmen.
Es ist wie eine Eigentumswohnung mit Sondernutzungsrecht. Es wird einmal jährlich eine Eigentümerversammlung geben, wo bestimmt wird, wer das Unkraut auf dem Spielplatz entfernt.
Es gibt Rollrasen, eine Hecke und sogar „ein Baum“. Es kann sein, dass ein Gestaltungsrahmen weitere individuelle Pflanzungen, die den öffentlichen Eindruck beeinflussen könnten, untersagt und verboten sind, Das gilt auch für optisch relevante Details, wie zB Carportfarbe, Garagentor oder die Müllcontainer. Das wird die ersten 10 Jahre sicherlich reglementiert, wie ein Ersatz auszusehen hat.

Anhang anzeigen 85532
Ansonsten kaufst Du ein Stück Haus. Interessant für Dich an die Maklerin ist die Frage:
sind die Anschlusskosten mit dabei?
Ich habe es mal angemarkert: es handelt sich _nur_ um eine Preisgarantie. Und ja, wenn man sich klar ist, dass zwar dieses Stück Haus gekauft ist und auch das Grundstück als Sondernutzung läuft, so muss das nicht irgendwo angeschlossen sein. Es ist so wie der Kauf einer Deluxe-Sauna, ein Thermomix oder ein Whirlpool mit allem Pipapo: alles drin, aber ohne Strom-Anschluss geht nix. Dafür bist Du zuständig.
Und dann fragt man sich, ob es schlampig geschrieben oder mit Bedacht geschrieben: wie werden die Bäder geheizt? Doch nicht mit dem Handtuchheizkörper?!

Bedenken hätte ich, dass die nicht in die Puschen kommen zu bauen. Der vorläufige Energieausweis ist von März 2023. Die wollten sicherlich schon weiter sein.

Das Angebot 2 wäre für mich zu viel Kompromiss. Es hat NW-Ausrichtung und ist eben als DH relativ schmal.
Ich bin zwar selbst ein RH-Liebhaber, aber wer die Wahl hat… Die RH sind nun mal breiter, das sieht man dann innen und außen.
Danke für diese Einschätzung.
Laut Bauleistungsbeschreibung sind da 2 Verträge zu machen, Grundstückskaufvertrag (wo die Vermessung und Anschlusskosten/Erschließung dabei sind) und Verbraucherbauvertrag.
Doppelhaushälfte oder Reihenhaus - ja, das wäre gegebenenfalls noch Qual der Wahl, sollten wir soweit kommen…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Y

ypg

Kosten für Hausanschlüsse und Erschließung
Das Grundstüxk IST erschlossen. Sind die Hausanschlüsse im Preis drin?
In der Nähe baut die Deutsche Reihenhaus, dort sind die explizit erwähnt, dass man die Kosten noch hat.
Ich gehe mal davon aus, dass sie bei Eurem Angebot mit drin sind. Genauso gehe ich davon aus, dass hier auch die Deutsche Reihenhaus baut.
 
M

maulwurf79

Wer glaubt man kann kein Haus für deutlich unter 3.000 EUR/m² bauen, der kann entweder handwerklich rein gar nix oder will es nicht. Punkt.
Ganz genau so ist es! Wer nur im Liegestuhl liegen möchte und keinen Handschlag selber machen möchte der kann in der heutigen Zeit mit durchschnittlichem Gehalt keinen Neubau mehr stemmen.

Wer aber fleißig und intelligent ist und 3 Jahre die Ärmel hochkrempelt der kann das auch heute noch. Der Schlüssel ist Bildung, Risikobereitschaft und körperliche Fitness.

Ich habe meine Villa für 1300 Euro pro Quadratmeter gebaut. Das Grundstück hatte ich aber vorher schon.

Mit:
- 211 Quadratmeter
- Zentraler Lüftungsanlage
- Energiebedarf 25 kWh pro Quadratmeter und Jahr
- Vorgehängt hinterlüfteter Fassade
- Eichenparkett
- Raffstores an allen Fenstern
- 2 riesige Hebeschiebetüren zur Terrasse
- Wellnessbad mit Sauna und riesiger Badewanne
- KNX

Und allem Pipapo. Mit welchem Anbieter? Mit keinem. Mein Bauleiter war nie auf der Baustelle und die wenigen Handwerker die außer mir da waren habe ich selbst betreut und teilweise mitgearbeitet damit weniger Stunden zusammenkommen.

Ich hatte 150k Eigenkapital und habe dann noch 100k Kredit aufgenommen als Volltilger mit 15 Jahren Laufzeit zu 1.51 % .Ich habe das alleine finanziert ohne meine Freundin. Ich verdiene 2500 Euro Netto und tausche beruflich Wasserzähler aus.

Und deshalb kann ich dieses Geheule hier in diesem Forum nicht verstehen wie schlimm doch die Welt ist. Ohne Fleiß kein Preis und "wer nichts macht mit dem wird was gemacht"
 
C

chand1986

Ganz genau so ist es! Wer nur im Liegestuhl liegen möchte und keinen Handschlag selber machen möchte der kann in der heutigen Zeit mit durchschnittlichem Gehalt keinen Neubau mehr stemmen.

Wer aber fleißig und intelligent ist und 3 Jahre die Ärmel hochkrempelt der kann das auch heute noch. Der Schlüssel ist Bildung, Risikobereitschaft und körperliche Fitness.

Ich habe meine Villa für 1300 Euro pro Quadratmeter gebaut. Das Grundstück hatte ich aber vorher schon.

Mit:
- 211 Quadratmeter
- Zentraler Lüftungsanlage
- Energiebedarf 25 kWh pro Quadratmeter und Jahr
- Vorgehängt hinterlüfteter Fassade
- Eichenparkett
- Raffstores an allen Fenstern
- 2 riesige Hebeschiebetüren zur Terrasse
- Wellnessbad mit Sauna und riesiger Badewanne
- KNX

Und allem Pipapo. Mit welchem Anbieter? Mit keinem. Mein Bauleiter war nie auf der Baustelle und die wenigen Handwerker die außer mir da waren habe ich selbst betreut und teilweise mitgearbeitet damit weniger Stunden zusammenkommen.

Ich hatte 150k Eigenkapital und habe dann noch 100k Kredit aufgenommen als Volltilger mit 15 Jahren Laufzeit zu 1.51 % .Ich habe das alleine finanziert ohne meine Freundin. Ich verdiene 2500 Euro Netto und tausche beruflich Wasserzähler aus.

Und deshalb kann ich dieses Geheule hier in diesem Forum nicht verstehen wie schlimm doch die Welt ist. Ohne Fleiß kein Preis und "wer nichts macht mit dem wird was gemacht"
Kann man unter anderen Umständen halt nicht genau so machen: Kinder, Pflegebedürftige Angehörige, anderer Job mit anderen zeitlichen Anforderungen oder Auslandseinsätzen, etc. pp.

Kann man mit dem unverheirateten Wasseruhrenmonteur ( der eigentlich WANN genau die ganzen Handwerker betreut hat? Arbeitszeiten? ) nicht vergleichen.

Und keine Familie oder Familie in Planung wartet samt Grundstückssuche und Eigenbauzeit mal locker mehrere Jahre.

Muss man natürlich alles bedenken, bevor man über die Jammerei herzieht.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3146 Themen mit insgesamt 68915 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Finanzplanung Neubau bei guten Einkommen mit wenig Eigenkapital
Nr.ErgebnisBeiträge
1Deutsche Reihenhaus Erfahrungen - 145 m2 Familienglück im Ruhrpott 65
2Kosten einer Real-Teilung und anschließender Erschließung? 24
3Erschließung Teilstück eines bebauten Grundstücks 15
4Kosten für Erschließung (63m) 12
5Straße senkt sich nach Erschließung? Wer ist verantwortlich? 13

Oben