Fehlplanung / Vermessen - Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir

Dieses Thema im Forum "Mängel / Garantieleistung" wurde erstellt von nils1985, 25. 02. 2018.

Fehlplanung / Vermessen - Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir 4.8 5 4votes
4.8/5, 4 Bewertungen

  1. Radomiro

    Radomiro

    18. 09. 2017
    7
    1
    Hoffen wir es.
    Wobei "Die Grenzsteine befinden sich [...] 1m eingerückt auf meinen Grundstück." auch heißen kann: historischer Ortskern mit schutzwürdiger Nachbarschaft. ;-)

    mfg
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. nils1985

    nils1985

    18. 01. 2016
    57
    0
    Kurzes Update:
    Meine Baufirma möchte sich mit mir einigen...

    Gibt es da Richtwerte oder ähnliches an denen man sich orientieren kann?
    Schadenersatz wird bezahlt, nur wie hoch sollte dieser ausfallen?

    LG
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  4. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.084
    1.636
    Welchen Schaden hast Du? Eigentlich keinen. Es ist somit mehr ein Bussgeld. Ich würde mich darüber mal mitm Anwalt unterhalten. Echt. Karsten
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  5. Payday

    Payday

    22. 02. 2015
    1.498
    205
    baut das bauunternehmen auch carports? im grunde gibt es doch nur 2 probleme:

    1.) die auffahrt/carport/stellfläche wird 25cm kleiner. da kann man leider nichts mehr machen und ist doof gelaufen. wir haben 6meter breite und finden es für 2 autos auch zu schmal. nächstes mal würde ich glatt 7meter nehmen... dafür könntest du eine entschädigung bekommen

    2.) dadurch, das das carport nun von 6meter breite auf 5,75 schmaler wird, wird es quasi trapezförmig. das wird natürlich etwas mehr kosten. diese mehrkosten könnte man zb reklamieren, bzw einfordern. alternativ könnte das bauunternehmen auch das carport aufstellen (zb über deren schreiner) zum "sonderpreis".


    ps: bei 6meter bis zur grenze wird dein carport keine 6meter breit werden. da sind wir leider auch erst später zu gekommen. 2x 12cm pfosten + überstand dach + abstand zur grenze und schwups biste locker unter 5,5m durchfahrtsbreite...
    du solltest wirklich jeden cm vorne auf der auffahrtsseite mitnehmen den man bekommen kann.


    ärger mit den bauamt und konsorten wird es nicht geben. ob du nun 6meter beantragt hast und dann 5,75 baust ist denen völlig egal. wichtig ist nur, das dein haus 3meter von der grenze wegsteht.
    alles weitere musst du mit deinen nachbarn klären (zb 9+meter carportlänge, überstand usw...)
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. Jana33

    Jana33

    16. 02. 2018
    67
    6
    Sind den die Abstände beim Haus zur Grenze eingehalten ?

    Warum sollten die gerade 3m sein mindestens ? Hängt doch von BPlan ab?
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  7. Payday

    Payday

    22. 02. 2015
    1.498
    205
    die 3m gelten eigentlich auf sogut wie allen grundstücken. mehr kann natürlich auch mal sein, weniger (bzw = 0m) sind dann eher reihenhäuser oder ähnliches. wenn es mehr als 3m sein sollen, schimpft sich das üblicherweise "baufenster".
    solange das haus also im "baufenster" oder mehr als 3meter von der grenze wegsteht, wird es da keinen großen ärger geben. ggf. muss man irgendwas neu beantragen oder ähnliches.
    was bei einen fertigen haus bei unter 3metern passiert weis ich nicht. irgendwas wird es da schon geben, und wenn es eine baulast beim nachbarn ist oder ähnliches. abriss ist eigentlich eher was für schwarzbauten.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!