Decken/Wände - Raufaser oder Dekoquarz

4,50 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Decken/Wände - Raufaser oder Dekoquarz
>> Zum 1. Beitrag <<

P

pagoni2020

Raufaser lässt sich bei Q2 an die Wand klatschen und es passt.
Das mag sein aber es soll ja nicht "geklatscht" sein oder irgendwie "passen", sondern schön sein. Wie @ypg schreibt war auch mal ne Zeit lang Glasfasertapete dran, die war am allereinfachsten zu verarbeiten. Selbst das würde mMn noch erheblicher schickere Gestaltungsmöglichkeiten lassen als Raufaser.
Nun gut....TE wird sich das anschauen und dann für sich entscheiden.
Nicht alles was angesagt ist, ist auch gut.
Stimmt, das gilt aber eben auch genauso für Alles, was Nicht angesagt ist.
Die Glasfasertapeten sind auch gerade bei uns in der Nachbarschaft total angesagt.
Ups......beim Rausmachen angesagt denke ich eher aber nicht beim Reinmachen, denn aktuell macht sich wohl kaum Jemand Glasfasertapete rein.
Da bleib ich dann lieber bei den bewährten Raufaser.
Wenn Dir das so gefällt dann ist es auch richtig für Dich. So soll es ja sein.
 
S

Smialbuddler

Um mal ein wenig eine Lanze für die ungeliebte Raufaser zu brechen: wir haben uns auch dafür entschieden.
Gründe?
- frei streichbar für Farbakzente (plus ggü Tapete, weil deutlich einfacher)
- mehrfach überstreichbar (plus ggü Tapete, wenn man Veränderungen mag)
- warm beim Anfassen (plus ggü Putz)

Letzteres war wirklich entscheidend für uns. Die ersten beiden Punkte erfüllt Putz natürlich auch, evtl sogar besser. Aber Putz fasst sich kühl an, härter, irgendwie distanzierter.
Passt natürlich perfekt zu vielen modernen Stilen, aber wir fanden Raufaser schlicht gemütlicher.
 
P

pagoni2020

Um mal ein wenig eine Lanze für die ungeliebte Raufaser zu brechen: wir haben uns auch dafür entschieden.
Gründe?
- frei streichbar für Farbakzente (plus ggü Tapete, weil deutlich einfacher)
- mehrfach überstreichbar (plus ggü Tapete, wenn man Veränderungen mag)
- warm beim Anfassen (plus ggü Putz)

Letzteres war wirklich entscheidend für uns. Die ersten beiden Punkte erfüllt Putz natürlich auch, evtl sogar besser. Aber Putz fasst sich kühl an, härter, irgendwie distanzierter.
Passt natürlich perfekt zu vielen modernen Stilen, aber wir fanden Raufaser schlicht gemütlicher.
Genau darauf kommt es auch an !!!
Der Streichputz hat natürlich den Nachteil, dass dei Sandkörnchen eben auch immer da sind und diese zu entfernen eine kleine Schweinerei wäre, zudem aufwändig. Aktuell haben wir Vlies mit Farbe drauf aber wer weiß, was es demnächst sein wird.
Letztlich gibt es nicht DEN Vorteil sondern man braucht einfach ein bisschen Phantasie oder Rat, um sich das Eine wie das Andere schön hzu gestalten.
 
Zuletzt aktualisiert 20.04.2024
Im Forum Maurer / Maler / Gipser gibt es 1414 Themen mit insgesamt 12932 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben