Bodenbelag. Laminat, Fertigparkett, Vinyl? Wo am besten kaufen?

4,10 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 19.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Bodenbelag. Laminat, Fertigparkett, Vinyl? Wo am besten kaufen?
>> Zum 1. Beitrag <<

A

Alex85

RobsonMKK, Alex85: Eure Erfahrungen widersprechen dann komplett der fast einstimmigen Meinung von Experten, welche im Internet zu lesen sind (Webseiten von Parkettlegern, Artikel auf Webseiten, usw...).
Kann ich dir nichts zu sagen. Wirklich nicht. Ich will dem auch nicht widersprechen. Kann sehr wohl sein, dass man beim jährlichen Ölen den Boden besser erhält. Die Leute die ich so kenne, tun dies (offenbar) aber nicht. Die weigern sich auch, nach 20 Jahren mal zu schleifen, weil die Patina des Bodens eben gewollt ist.

Wie geschrieben. Dieses gefühlte Argument.
Richtest du dich eigentlich rein nach Datenblättern ein?
Wir sprechen - ich wiederhole mich - hier über Bodenbelag für einen WOHNraum. Es geht nicht vorrangig darum, den rational effektivsten Bodenbelag für eine Fertigungshalle, Garage oder Keller zu finden. Natürlich spielt der Preis, die Haltbarkeit usw. auch eine Rolle. Aber klär doch erst mal deine Prioritäten ab. Was gefällt dir denn überhaupt?
Zwischen Parkett und Vinyl liegen schließlich Welten, fernab der Autovergleiche. Das eine ist ein hochwertiges Naturprodukt, das andere bedrucktes Plastik. Nochmal: Prioritäten, was ist dir wichtig?

Insofern ist Parkett "gefühlt" eben Parkett im Sinne von Wertigkeit. Danach kommt "gefühlt" nichts besseres mehr, außer Massivholz oder Natursteine (wobei ich letzteres hässlich finde).
Aber Fühlen im Sinne von Haptik, Geruch usw. ist bei einem Bodenbelag doch extrem wichtig - Wohnraum!!

Also ihr seid wirklich der Meinung, dass dieser Rat, einmal jährlich einölen nicht notwendig ist, obwohl er so oft empfohlen wird?
Ihr denkt, dass geöltes Parkett in Sachen Widerstandsfähigkeit mit Vinyl in Beanspruchungsklasse 23/34 mithalten kann oder gar überlegen ist?
Bei dem von dir bisher skizzierten, kann ich dir nur empfehlen, dein Wohnzimmer zu betonieren.
Da kannst dann vorher auf dem Säckel lesen und vergleichen, welcher der beste ist.
 
C

Curly

Also ihr seid wirklich der Meinung, dass dieser Rat, einmal jährlich einölen nicht notwendig ist, obwohl er so oft empfohlen wird?
Ihr denkt, dass geöltes Parkett in Sachen Widerstandsfähigkeit mit Vinyl in Beanspruchungsklasse 23/34 mithalten kann oder gar überlegen ist? Möbel umher schieben, Drehstuhl mit Rollen, Bobby-Car, Sachen fallen lassen => Alles kein Problem bei geöltem Parkett?
Auch für den Dreck und Schmutz im Eingangsbereich ist geöltes Parkett super geeignet?
Auch für die Küche? Wo schon mal was verschüttet wird und evtl. erst ein paar Stunden später nach dem Essen alles wieder perfekt sauber gemacht wird?
Hallo,

wir hatten schon Fertigparkett billig, mittel und teuer, Teppich, Laminat, Kork und jetzt Massivholzboden (2,5cm durchgehend) geölt, Laminat und Fliesen.
Billiges Buchefertigparkett mit 4mm Nutzschicht ist bei uns sofort verkratzt, einmal Hund drüber gelaufen = Kratzer, einmal Fernbedienung aus 40cm runter gefallen = Delle. Kork war der absolute Horror, hat den Schmutz angezogen wie noch was und war gar nicht mehr sauber zu bekommen. Das Laminat hat bisher keinerlei Kratzer, jedenfalls haben wir noch keinen gesichtet und sieht aus wie frisch verlegt, ist sehr pflegeleicht. Der Massivholzboden verkratzt schon und sieht bei uns auf keinen Fall so aus wie der Bambusboden unter den Rollen (Bambus ist sowieso extrem hart). Man muss sich eben mit den Kratzern auf Parkett abfinden und sich sagen, dass er jetzt noch schöner ist. Das liest man zumindest überall. Wenn man das Parkett ab und zu mal leicht feucht wischt, dann verschwindet das Öl schon langsam aus den Holzporen und man sollte nachölen, sonst wird der Boden sehr schnell dreckig. Allerdings kann man auch nur Teile vom Boden einölen, z.B. Eingangsbereich und den Teil unter dem Schrank weglassen. Wir haben vor 3 Wochen unseren Holzboden im Arbeitszimmer komplett neu eingeölt, ist schon ein bisschen Arbeit, danach sieht er aber wieder sehr hübsch aus. Allerdings finde ich, dass lackiertes Parkett nur Nachteile hat. Der Boden ist praktisch ebenso kalt wie Laminat, man sieht die Kratzer sehr deutlich und es dringt Feuchtigkeit durch die Kratzer ins Holz und die Kratzer werden grau. Dann sieht der Boden gar nicht mehr schön aus.

LG
Sabine
 
Zuletzt aktualisiert 19.04.2024
Im Forum Parkett gibt es 277 Themen mit insgesamt 2715 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben