Bauverlauf: Doppelhaus mit WU-Keller und ausgebauten Spitzboden

5,00 Stern(e) 68 Votes
Hausbau0815

Hausbau0815

Krass... gut, dass du abgesagt hast. Am Vorabend so ein Angebot geht mal garnicht. Unfassbar...
Ob das der neue Anwalt auch so sieht? Das Ding ist, die haben offenbar genug Kunden, die Schlange stehen, um einen Termin bei denen zu bekommen und diese Summen zahlen. Soll wohl das renommierteste Gutachterbüro hier sein mit über 20 angestellten Gutachtern. Bin ja da nur durch die Beziehung des neuen Anwalts reingekommen. Aber Sch..... drauf.
 
S

Snowy36

Ich würde auch erst mal Klage erheben und dann kommen eh nochmals Gutachten … an dem Baustand ändert sich bis dahin ja auch nix was man dann mehr oder weniger sehen könnte von daher bin ich auch für abwarten …
 
T

Tom1978

Ich bezweifle ganz stark, dass diese Zahl im einstelligen Bereich liegt. Nicht ohne Grund bieten Versicherungen keine Rechtsschutzversicherungen für Neubauten an.
Dann hast Dich aber falsch informiert. Natürlich gibt es Bauherren-Rechtsschutzversicherungen. Die ÖRAG z.B. hat einer Deckungssumme von 100.000 €. Bei uns würd die 5 Jahre lang á 520 € kosten.
 
P

pagoni2020

Schau @Hausbau0815 ich bezweifle keinesfalls, dass Du schlimme Erlebnisse hast. Wie ich schrieb ist unsere eigene Situation auf andere Weise ebenfalls höchst ärgerlich, weshalb ich mir das Gefühl der Entäuschung, des Belogenwerdens etc. vorstellen kann.
Eine Diskussion mit Dir driftet jedoch schnell in Attacken und Unterstellungen ab, was ich grundsätzlich schade finde.

Ich hatte geschrieben:
das könnte vlt. dann auch an Deiner Wahrnehmung liegen.
Du zitierst mich anschließend aber so:
Das liegt aber wahrscheinlich an meiner gestörten Wahrnehmung und an meinem Verfolgungswahn, so wie hier im Forum benannt ;) .
Von einer "gestörten" Wahrnehmung hatte ich nicht geschrieben sondern ausgedrückt, dass Du, wieder Jeder andere auch, vielleicht eine andere Wahrnehmung hast.
Anders bedeutet für mich nicht gestört, sonst wären ja alle Menschen gestört, weil anders.

Wie ist es nun mit Deiner eigenen Wahrheitsliebe? Nimmst Du es andersrum, so wie hier, nicht ganz so genau?
Für Jedermann erkennbar hast Du mich hier ja bewusst oder unbewusst falsch zitiert; mit Deiner oftmals eher harschen Wortwahl müsste ich also sagen: Du hast schlichtweg gelogen ! (siehe Zitat).

Aber bist Du deswegen auch unbedingt ein notorischer Lügner für mich? Nein !
Auf meine Aussagen bezogen machst Du Dich in diesem Fall jedoch zum Opfer eines nicht vorhandenen Angriffes, indem Du mit der Wahrheit jonglierst und Worte frei erfindest. Dies vlt. nicht mit Absicht oder im Überschwang aber dennoch bleibt es eine von Dir verbreitete, unangenehme Unwahrheit, die Du damit verbreitest, wohl um Deinen Argumenten mehr Gewicht zu geben.
Das ist unnötig, unfair und weckst zumindest Befürchtungen für weitere Übertreibungen oder Verdrehungen, die Du mit solch einer nachweislichen Falschdarstellung ja selbst befeuerst.
Und......"Verfolgungswahn" hatte ich ebenfalls nicht geschrieben, auch das entspringt Deiner Phantasie, es sei denn, Du zeigst mir mein gleichlautendes Zitat.
 
Hausbau0815

Hausbau0815

Ich würde auch erst mal Klage erheben und dann kommen eh nochmals Gutachten … an dem Baustand ändert sich bis dahin ja auch nix was man dann mehr oder weniger sehen könnte von daher bin ich auch für abwarten …
Wir bauen doch weiter. Es verschwinden täglich mehr Mängel. was ja auch gut ist, nur eben nicht im Sinne der Beweisführung.
 
Hausbau0815

Hausbau0815

Schau @Hausbau0815 ich bezweifle keinesfalls, dass Du schlimme Erlebnisse hast. Wie ich schrieb ist unsere eigene Situation auf andere Weise ebenfalls höchst ärgerlich, weshalb ich mir das Gefühl der Entäuschung, des Belogenwerdens etc. vorstellen kann.
Eine Diskussion mit Dir driftet jedoch schnell in Attacken und Unterstellungen ab, was ich grundsätzlich schade finde.

Ich hatte geschrieben:
Du zitierst mich anschließend aber so:

Von einer "gestörten" Wahrnehmung hatte ich nicht geschrieben sondern ausgedrückt, dass Du, wieder Jeder andere auch, vielleicht eine andere Wahrnehmung hast.
Anders bedeutet für mich nicht gestört, sonst wären ja alle Menschen gestört, weil anders.

Wie ist es nun mit Deiner eigenen Wahrheitsliebe? Nimmst Du es andersrum, so wie hier, nicht ganz so genau?
Für Jedermann erkennbar hast Du mich hier ja bewusst oder unbewusst falsch zitiert; mit Deiner oftmals eher harschen Wortwahl müsste ich also sagen: Du hast schlichtweg gelogen ! (siehe Zitat).

Aber bist Du deswegen auch unbedingt ein notorischer Lügner für mich? Nein !
Auf meine Aussagen bezogen machst Du Dich in diesem Fall jedoch zum Opfer eines nicht vorhandenen Angriffes, indem Du mit der Wahrheit jonglierst und Worte frei erfindest. Dies vlt. nicht mit Absicht oder im Überschwang aber dennoch bleibt es eine von Dir verbreitete, unangenehme Unwahrheit, die Du damit verbreitest, wohl um Deinen Argumenten mehr Gewicht zu geben.
Das ist unnötig, unfair und weckst zumindest Befürchtungen für weitere Übertreibungen oder Verdrehungen, die Du mit solch einer nachweislichen Falschdarstellung ja selbst befeuerst.
Und......"Verfolgungswahn" hatte ich ebenfalls nicht geschrieben, auch das entspringt Deiner Phantasie, es sei denn, Du zeigst mir mein gleichlautendes Zitat.
@pagoni2020
Ich habe dich in dem genannten Beitrag nicht zitiert, oder siehst du dort ein Zitat oder Anführungszeichen? Ich habe geschrieben: " Das liegt aber wahrscheinlich an meiner gestörten Wahrnehmung und an meinem Verfolgungswahn, so wie hier im Forum benannt ;) . " Wenn man jemanden zitiert, sollte mWn der Urheber benannt sein. Und Verfolgungsangst und Verfolgungsangst, ich zitiere dich
"Auch hier am besten einmal des Verfolgungsangstknopf aus AUS drücken.......", sind für mich das Gleiche.
Mich nun als Lügner hinzustellen, Keine Worte!
 
Zuletzt aktualisiert 03.10.2022
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 2975 Themen mit insgesamt 39684 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben