Wie Leerrohr mit Erdkabel abdichten?

5,00 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 4 der Diskussion zum Thema: Wie Leerrohr mit Erdkabel abdichten?
>> Zum 1. Beitrag <<

N

nordanney

Würdet ihr das Kabel ohne Leerrohr verlegen?
Im Garten würde ich - außer wenn es zwingende Gründe dagegen gibt - immer Erdkabel ohne Leerrohr verlegen. Genau für so einen Zweck gibt es Erdkabel.

Ich dachte das würde aufjedenfall Sinn machen, damit man das Kabel im Zweifel austauschen kann (falls es mal durch irgendwas kaputt geht) zb Wasser, Spaten oder andere Sachen

Ohne Leerrohr können wir den Teil der gepflastert wird nicht mehr so einfach austauschen
Was soll wann wirklich kaputt gehen? Unter der Pflaster passiert sowieso nichts. Und solltest Du tatsächlich mal mit dem Spaten reinhauen (und nein, Wasser u.ä. macht das Kabel die nächsten 150 Jahre nicht kaputt - brutale Gewalteinwirkung ist der einzige Grund), flickst Du es eben wieder.
 
In der Ruine

In der Ruine

Würdet ihr das Kabel ohne Leerrohr verlegen?
Ich dachte das würde aufjedenfall Sinn machen, damit man das Kabel im Zweifel austauschen kann (falls es mal durch irgendwas kaputt geht) zb Wasser, Spaten oder andere Sachen

Ohne Leerrohr können wir den Teil der gepflastert wird nicht mehr so einfach austauschen
ein weiterer Teil vom Kabel geht durchs Blumenbeet
Wenn das Kabel zerstört ist, ist es das Leerrohr auch. Dann ziehst Du da auch nichts Neues mehr rein und musst die Schadstelle eh aufmachen.
Erdkabel heißt Erdkabel weil es direkt in der Erde liegen kann. Investiere lieber in Trassenwarnband. Das wird über dem Kabel mit eingebuddelt (mit Abstand) und warnt Dich beim Graben, dass es gleichteuer wird ;-)
 
M

motorradsilke

Wie soll das Kabel unter dem Pflaster kaputt gehen? Und an den anderen Stellen legst du das Schutzband rein, das reicht, wenn du da mal gräbst.

Und wenn du es doch triffst wird es repariert.
 
F

FrankChief

es kann ja an den Stellen im Blumenbeet zb kaputt gehen und ohne Leerrohr könnte man es unter dem Pflaster nicht mehr tauschen

oder es kommt Wasser in die Steckdose oder wenn es mal durch andere Sachen ein kurzschluss gibt kann das Kabel dabei nicht kaputt gehen?
 
M

motorradsilke

es kann ja an den Stellen im Blumenbeet zb kaputt gehen und ohne Leerrohr könnte man es unter dem Pflaster nicht mehr tauschen

oder es kommt Wasser in die Steckdose oder wenn es mal durch andere Sachen ein kurzschluss gibt kann das Kabel dabei nicht kaputt gehen?
Wenn es im Blumenbeet kaputt geht wird es da repariert.
Von einem Kurzschluss und Wasser in der Steckdose geht das Kabel nicht kaputt.

Aber wenn es dich ruhiger schlafen lässt lass es im Leerrohr verlegen.
 
N

nordanney

Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 781 Themen mit insgesamt 13145 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Wie Leerrohr mit Erdkabel abdichten?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Streumittel / Streugut bei Eis für wasserdurchlässiges Pflaster 11
2Garagentorhöhe für neues Pflaster 11
3TG-Stellplatz: Beste Position für 230V Steckdose und Wallbox 11
4Ein Leerrohr für die Telekom einplanen? 21
5RINN Pflaster und Platten Erfahrungen 72
6Spotlicht mit Steckdose verbinden..? 12
7Aufbau der Einfahrt mit Schotter, Split und Pflaster? 18
8Abssolut unglücklich mit neuem Pflaster, passt nicht - Bitte um Tipps 26
9„versickerungsfähiges Pflaster20
10Leerrohr vom Versorgungsraum ins DG 50mm - ausreichend 14
11Hofzufahrt, Zugangswege Pflaster oder Betonieren 28
12Erdkabel Außen für elektr. Hoftor: 3x1,5mm² oder 5x1,5mm²? 12
13Welches Leerrohr für LAN Kabel? 32

Oben