Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Gäste online
374
Besucher gesamt
379

Statistik des Forums

Themen
31.235
Beiträge
374.656
Mitglieder
46.319

Was können wir finanzieren?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Nein, man kann thesaurierende ETFs passiv halten.

Nein, man muss nichts dauernd aktiv managen. Buy&hold und zwei mal im Jahr reingucken. Geht.
Und dann so hohe renditen ? Im Leben nicht. Börse ist sehr Zeitintensiv und keine Einbahnstraße . Jeder der das Gegenteil behauptet hat keine Ahnung
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Weißt du was? Du hast Recht. Wie immer, wenn du von dir auf andere schließt. Ich hatte 12 Jahre am Stück immer Glück, weil ich mich eigentlich immer falsch gekümmert habe. Und alle anderen, die es auch so machen, sind ebenfalls Glückspilze, die eigentlich keine Ahnung haben.

Was genau gibt es an einem passiven Produkt wie thesaurierenden ETF zu „managen“? Und wieso sind die Renditen hier unglaubhaft, obwohl sie nachprüfbar sind?
 
Weißt du was? Du hast Recht. Wie immer, wenn du von dir auf andere schließt. Ich hatte 12 Jahre am Stück immer Glück, weil ich mich eigentlich immer falsch gekümmert habe. Und alle anderen, die es auch so machen, sind ebenfalls Glückspilze, die eigentlich keine Ahnung haben.

Was genau gibt es an einem passiven Produkt wie thesaurierenden ETF zu „managen“? Und wieso sind die Renditen hier unglaubhaft, obwohl sie nachprüfbar sind?
Nur weil die Erträge reininvestiert werden von der Gesellschaft ist es keine Einbahnstraße . Du willst mir nicht ernsthaft weiß machen das du ETF vor 12 Jahren gekauft hast und dann in der Zeit liegen gelassen . Nie ver und gekauft ? Nie ? Falls nein das hast du es nicht aktiv gemanagt, falls ja hast du es
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Mann hör doch mal auf.

Er schrieb doch, wenn was über war, nicht wenn die Kurse fielen.
Natürlich ist der Kauf von ETF auch eine aktive Handlung. Ja du hast recht, er hat aktiv investiert. Nur mit nem Zeitaufwand, welcher wohl eher klein ist.

Du kannst einem aber auch auf die Nerven gehen...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben