Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
6
Gäste online
450
Besucher gesamt
456

Statistik des Forums

Themen
29.953
Beiträge
389.758
Mitglieder
47.467

Überraschender Preisanstieg kurz vor Unterschrift

4,30 Stern(e) 4 Votes
haben sie evtl einen Fehler gemacht und die märchensteuer falsch kalkuliert.

Sag ihm wie es ist. Das du mit dem Preis gerechnet hast , es so der Bank mitgeteilt und du nicht bereit bist mehrpreis zu zahlen.

Frag ihn mal ob wenn du die 6k mitmachst sie dir mehr leistung geben, evtl. gartenanlage etc pp

aber ja , fair sieht anders aus , und wenn man weiß wann alles anfängt kalkuliert man von vronerein ein puffer ein
 
Das Verhalten des GU halte ich für ausgesprochen unseriös. Das die Erschließung des Grundstücks erst noch folgt, sollte ihm bekannt gewesen sein. Nur deswegen eine solch saftige Preiserhöhung kurz vor Vertragsunterschrift noch durchdrücken zu wollen, ist gelinge gesagt eine Frechheit.
Die anteiligen 6.000 Euro sind hoffentlich kein Betrag, der eure ganze Finanzierung zum Einsturz bringt. Die Kröte würde ich trotzdem nur schlucken, wenn wirklich keine anderen Alternativen mehr im Raum stehen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Nur zu rSicherheit: Welcher MwSt steht denn im Angebot/Vertrag? Nicht dass dort mit den aktuellen 16% kalkuliert wird aber ab 1.1. mit 19% abgerechnet wird...
Nur zu Info. Beim Hausbau zählt das Datum der Fertigstellung. Wenn der GU auch morgen anfangen würde, aber erst im Januar fertig wäre, würde auf das komplette Projekt 19% MWSt. fällig.
 
Deshalb ja die Frage ... ist das Angebot aus einem Programm, dann kann es sein, dass die die jetzt aktuellen16% rechnet, weil ja Angebot. Dem GU ist dann aber evtl. klar geworden, dass Fertigstellung ja erst nächstes Jahr und deshalb 19 % berechnet werden müssen, Vertrag also angepasst.
Deshalb ist die Frage von @borxx berechtigt. Und, wenn es so wäre, dann hätte er das auch klar kommunizieren können.
 
Oben