Statistik des Forums

Themen
30.891
Beiträge
365.122
Mitglieder
46.099
Neuestes Mitglied
der_pow

Steckdosenplatzierung

3,90 Stern(e) 8 Votes
Hat jemand eine Ahnung wie lange ein Profi brauch, um eine zusätzliche Steckdose neben eine bestehende zu setzen im Rohbau ?

Dauert sowas 15 Minuten, 30 Minuten, oder...... ?

Wird ja nur eine Loch gemacht, Dose eingegipst, Kabel von der bestehenden zur neuen, Einsatz angeschlossen? oder fehlt noch was?

Danke!
Ja sowas in der Art.
Der Aufwand ist nicht das eigentliche Dose fräsen ein setzen, sondern der Kram drumherum. Werkzeug anschleppen, Strom, Krone drauf, bohren, saugen, alte Dose raus klopfen, Gips anrühren, neue Doppeldose rein, trocknen lassen, ... insgesamt halt sehr ineffizient, wenn man das für nur eine Dose tun will.
 
Gut, klar für eine Dose ist das nicht.

Ich bin grade am abwägen ob ich Zusatzdosen extern vergebe und nicht den GU Eli machen lasse.
Plus noch ein paar andere Netzwerk-/Elektrosachen.
"Mein" Eli hat auch nichts dagegen, wenn ich das Material selber stelle. Was dann doch noch etwas günstiger ist, wenn ich Preise checke.
 

Mycraft

Moderator
Wie ist der Wandaufbau? Davon hängt auch einiges ab. Poroton, GK, Holzständer oder KS da gibt es große Unterschiede.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!

Mycraft

Moderator
Hmm dann ist es recht einfach und schnell. Staubt nur beides recht stark(also nur mit Sauger) Sollte nicht länger als 5 Min. bei einem Profi dauern.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben