Muss Bauträger Erdaushub entsorgen?

4,80 Stern(e) 8 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Muss Bauträger Erdaushub entsorgen?
>> Zum 1. Beitrag <<

seat88

seat88

Laut Baubeschreibung: "lagern entsprechend örtlicher Verhältnisse."
Also vollkommen klar, es ist und bleibt dein Haufen...
 
O

Osnabruecker

Deswegen frühzeitig sprechen und Geld in die Hand nehmen das ihr möglichst wenig unnötigen Boden später habt.
 
B

Bookstar

Der Boden sieht richtig gut aus. Den kannst du definitiv auch verkaufen. Mutterboden ist sehr gesucht und wir auf keine Deponie wandern!
 
S

Schnigger

Wir wollen halt vermeiden dass wir im Garten ein erhöhtes Plateu haben, das grenzt die Nutzung doch stark ein und es muss alles irgendwie abgestützt/abgefangen werden.
Mir fehlt da aber auch die Vorstellungskraft, was man da noch möglichst Kostengünstig machen könnte. Erhöhtes Plateu und drum herum wie ein U ein Erdwall?
Gefälle wahrscheinlich möglicht weg vom Haus?
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 3131 Themen mit insgesamt 42136 Beiträgen
Oben