Meiste Feuchtigkeit durch Estrich?

5,00 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 5 der Diskussion zum Thema: Meiste Feuchtigkeit durch Estrich?
>> Zum 1. Beitrag <<

D

DerBjoern

Ich bin ja bereit vieles zu glauben, nicht aber, daß es gesund sein kann, in einem Gebäude zu leben, welches von einer Folie umschlossen ist. Gleiches gilt - aus meiner Überzeugung heraus - für ein klassisches WDVS.
Auch das ist wohl eher eine persönliche (Fehl-)Einschätzung
 
B

Bauexperte

Hallo,

Auch das ist wohl eher eine persönliche (Fehl-)Einschätzung
Kann natürlich gut möglich sein; schließlich kann ich nicht über Wasser laufen

Ich führe wahrscheinlich zu viele Gespräche mit Menschen, deren Beruf es mit sich bringt, die Vor- und Nachteile der Materialien am Bau zu erforschen, zu begutachten und auch zu beurteilen. Erst gestern wieder mit dem ehemaligen Geschäftsführer Süd eines hochpreisigen Fertighausanbieters. Btw. hätte ich nicht erwartet, daß wir so viele Gedankenstränge teilen.

Letztlich ist das, was jeweils seitens der aktuellen Energieeinsparverordnung gefordert wird, nichts anderes, als das Ergebnis guter Lobbyarbeit; es ist somit nicht ganz einfach, eine, für den Einzelnen tragfähige Entscheidung zu finden. Und selbst diese kann immer nur eine Momentaufnahme sein. Insofern ist es ebenfalls für mich nachvollziehbar, daß potenzielle Bauherren sich in diesem Gebilde nicht selbstverständlich zurecht finden; der unabhängigen Aufklärung bedürfen.

Ich - für mich persönlich - habe die Entscheidung pro Massivhaus schon vor Jahren getroffen und kann gut damit leben, daß es Bauherren gibt, welche diese gesamte Thematik ganz anders beurteilen.

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
Zuletzt aktualisiert 02.03.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4832 Themen mit insgesamt 96967 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben