Kostenschätzung Richtwert

4,70 Stern(e) 6 Votes
Sorry für die einzelnen Postings, lässt sich gerade nicht anders machen. Lies es dir gerne durch, ich würde danach einen Moderator bitten die Posts aufgrund Urheberrecht zu löschen. Ggf. poste ich anschließend die Werte für NE noch mal - ich denke das sollte doch erlaubt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Angedacht ist viel in Eigenleistung zu machen und den Rest in Einzelvergabe.
Haben wir genauso gemacht. Allerdings Rohbau stellen lassen und den Rest (bis auf Estrich und FBH) alleine gemacht und alles einzeln vergeben. Wir haben 9,5m*10,5m gebaut und 165qm Wohn / Nutzfläche ohne Dachgeschoss. Dachboden ist ausgebaut. Insgesamt also 210qm Fläche in der Thermischen Hülle.

Damit kommen wir auf ca. 1400€/qm (aber in Sachsen).
Zur besseren Einschätzung wegen ,,Standard,,, da ich keine Ahnung hab was mittlerer Standard ist:

Mauerwerk:
- 24cm KS Mauerwerkt mit 032 16cm WDVS
- 25cm WU Bodenplatte
- innen alle Wände mit 17,5cm KS
- DG Rigips Wände

Dach:
- 5cm Aufsparrendämmung, Glasierte Ton Dachziegel
- 4 große Velux Kipp/Schwing Dachfenster
- 2 Dachgauben mit Echtschiefer

Fenster:
- 3 Fach Verglaste Kunststofffenster
- 2x 2m Balkontüren

Innen:
- FBH im ganzen Haus
- Gastherme
- EG komplett gefliest ( 75€/qm Material)
- OG komplett Laminat
- 2x Duplex CAT7 in jedem Zimmer
- 180 Steckdosen gesamt

Sanitär:
2 Bäder (6qm und 10qm), mit je komplett gefliester Dusche, und Wanne im größeren Bad

DG
- komplett ausgebaut und gedämmt.

kein Smarthome Gedöns.

Vielleicht helfen dir die Infos ja beim Einschätzen

@South was ist gehobener Standard?
 
Zuletzt bearbeitet:
@South was ist gehobener Standard?
Elektrische Rollläden / Außenjalouise, hochwertige Bodenbeläge (Parkett oder hochwertige/großformatige Fliesen bzw. aufwändige Verlegemuster), über den Standard hinausgehende Elektroinstallation (Bewegungsmelder, Automation, Access-Points, Videosprechanlage usw.), aufwändige Türe (Glaseinsätze, Schallschutz, Innenleben insgesamt usw.), "bessere" Badezimmerausstattung (große Fliesen, vom Standard abweichende Ausstattung wie z.B. freistehende Wanne, große begehbare Dusche, hochwertige Armaturen und/oder Sanitärobjekte), Gäste-WC bzw. zwei Bäder, hohe Räume > 2,50, Wintergarten

Einfacher Standard im Vergleich sind z.B. 2-fach verglaste Fenster, Laminatböden, geringe Anzahl Steckdosen, Tür mit Karton-Wabenfüllung, kleinformatige (einfache) Fliesen, No-Name Baumarkt Sanitärartikel, Heizkörper statt FBH, geringe Raumhöhe, Terrasse aus Waschbetonplatten, Duschwanne im Bad

Es gibt ganz viele Merkmale und ist auch nicht total in Stein gemauert. In der Regel - je teurer desto "gehobener". Auf Euch bezogen z.B. Böden zwischen gehoben und einfach je nach Etage.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ok dann könnte man, wenn man so will, bei uns bis auf Automation und unser Laminat bei ,,gehoben,, einordnen. Danke für die Aufklärung, welche Kriterien da so rein spielen. Am Ende ists auch Wurst wie man es einordnet, solange man Freude am Haus hat.

Ich hatte das auch nur aufgelistet weil viele Häuslebauer mit ,,gehoben,, weniger anfangen können, als mit paar Details zum Haus um einen Preis einschätzen zu können.
 
Oben