Kosten Eigenheim in Eigenregie

3,00 Stern(e) 10 Votes
Dein Projekt ist recht verrückt in Deutschland und sehr sympathisch. Mit der entsprechenden Story kannst Du über ein Crowd Funding ggfs. Geld einsammeln und Unterstützer finden.
Und ein Fernsehteam könnte dich auch noch begleiten. Warum nicht mehrere? Dann kannst du alle Kosten damit decken und ein Haus ist kostenlos! Cool, oder?
 
Nur mal so als kleiner Richtwert.
Ich habe alles wirklich alles selber gemacht (ausser Küche und Innentüren) auch die kompletten Pläne (brauchst nur einen Architekten, Statiker und Bauleiter der dir bei der Baugenehmigung unterschreibt).
Material natürlich gekauft und auch viele Dinge selber hergestellt.
Ist vielleicht nicht wirklich vergleichbar aber die Kalkulationen (Schlüsselfertig) von Fertighaushersteller und GU lag ungefähr bei 480t€.
Am Ende alles selber gemacht kam ein Endpreis von knapp 600t€ raus.
Du siehst je mehr du selber machst desto bessere Materialien und ausgefallenere Sachen suchst du dir raus da du ja das Haus für dich baust.
(Zur Info: Die Bank schickte nach Abschluss einen Gutachter welcher das Objekt >1m€ bewertete)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
@boderpuschl

erstmal RESPEKT!
Find ich toll sowas.

Gibt es dazu einen Bericht oder Dokumentation oder sowas?

Ich bin auch jemand der viel selber baut. Großer Hühnerstall. Unterstand für zwei Hänger. Ich bastle gerne und viel in der Garage.
Jedoch wird bei mir das selbstgemachte meist deutlich billiger. Ich geb mich oft mit niedrigem Standard zufrieden. Das Stelzenhaus für die Kinder ist z.b. aus Lauter "Abfallholz" gebaut. Die Vierkannthölzer hab ich kostenlos bekommen. auf denen wurden Metallteile auf LKW´s transportiert. Entsprechend aufbereitet schauen sie super aus. Die Nut- und Federbretter hab ich über e-bay Kleinanzeigen kostenlos bekommen. Waren tatsächlich die Reste die bei der Fassade eines Neubaus übrig blieben etc.

Ich will damit nicht sagen, dass man ein richtiges Haus aus solchen "Restmaterialien" bauen soll. Ganz sicher nicht! Aber, dass man nicht zwangsläufig, weil man etwas selber baut, auch deutlich hochwertigere Materialien nimmt.

Gruß
Specki
 
Beim Selberbau hat man manchmal Möglichkeiten die es nicht einfach von der Stange oder im nächsten Möbelhaus gibt.
@borderpuschl hat vermutlich selber gebaut, weil es Spaß macht und nicht weil das Geld drückt.
Super Leistung. Hoffe noch mehr zu lesen von dir. Gerade wenn die Eigenleister Fragen haben oder blauäugig rangehen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ich wollte nur die Gefahr aufzeigen welche besteht wenn man sehr viel selber macht.
Man Informiert sich und schaut sich verschiedene Sachen an und dass was einem dann gefällt sind meist immer die Sachen welche auch die teuersten sind. Wenn man aber bei einem GU oder Fertighausherstellen Bemustert sieht man halt nur die Sachen welche sie im Portfolio haben und auch da ist es so, dass hier immer aufgemustert wird.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben