Kann man sich als Laie an die Fußleisten selber rantrauen?

4,90 Stern(e) 12 Votes
kati1337

kati1337

Okay, ich habe den Rat hier beherzigt und einfach mal angefangen. Erwartungsgemäß sehen die ersten 2 Ecken ziemlich furchtbar aus.
Ich habe noch nichts geklebt. Aktuell bin ich noch hin und hergerissen zwischen "nochmal neu machen" und "einfach ankleben und rein mit dem Acryl in die Löchers!" ...
20210123_193522.jpg20210123_193528.jpg20210123_193605.jpg
Die Innenecke (erster Versuch) sieht richtig kacke aus. Da hatte ich glaube ich noch das Problem, dass der Winkel wohl anders wird, je nachdem wie das Brett in der Lade liegt.
20210123_193705.jpg kann-man-sich-als-laie-an-die-fussleisten-selber-rantrauen-466041-9.jpg
Wenn es wie hier im Foto schräg in der Lade liegt, dann wird der Gehrungswinkel auch ganz komisch.
Wenn ich es einigermaßen hinbekomme es gerade zu halten - also das Brett an die hintere Wand der Lade zu drücken - dann wird der Winkel bisschen besser. (siehe außenecke).
Nun weiß ich nicht, gibt es einen Trick das verlässlich so fixiert zu kriegen, dass es gerade steht und der Schnitt entsprechend grade wird?
Das Randrücken von Hand gibt ganz schön Muskelkater (und ich hab grad mal 4-5 Schnitte gemacht), außerdem wird es vom Ergebnis nicht perfekt.
Ein weiteres Problem, das ich habe, ist dass diese Schneidlade ja eine gewisse Höhe hat und wenn ich die lange Leiste da rein lege, dann hängt sie natürlich hinten auf den Boden und steht in der Schneidlade hoch. Ich versuche das zu beheben indem ich hinten Schaumstoff unterlege um etwa auf die gleiche Höhe der Lade zu kommen, damit die Leiste quasi auch horizontal grade drinliegt. Aber auch das ist natürlich nicht genau, wenn ich da einfach 3 Schaummatten drunterschiebe, und sorgt vermutlich für ungenaue Ergebnisse.
Kann ich das mit meinem Winkelteil und meiner Japansäge überhaupt besser hinbekommen? Oder komme ich um eine Kappsäge doch nicht drumherum?
Mir geht es da weniger um den Anschaffungspreis, ich habe eher angst, dass ich meine tollpatschigen Fingerchen da drunter kriege. Für mich als Informatikerin wäre das sehr berufsbehindernd.
20210123_193645.jpg
Die hier war gerade zuzuschneiden. Das war die erste. Sie ist bisschen auf Spannung (bisschen zu groß), aber insgesamt ganz gut geworden. Auch noch nicht geklebt. Trau mich noch nicht.
20210123_193754.jpg
Wenn ich das Bild hier so anschaue denke ich "hmm, sieht trotz meiner verknaubten Ecken gar nicht so übel aus"... vielleicht, weil ich es vorher so lange ohne Fußleisten gesehen habe und naja, alles ist besser als ohne. ;)
20210123_194033.jpg20210123_194038.jpg
Und dann bin ich noch in folgendes Problem reingelaufen in unserer Galerie. Das ist der Heizkreisverteiler. Wie würdet ihr das denn lösen? Der Metallkasten steht irgendwie vor, aber nur auf der linken Seite. Wenn ich da eine Leiste davorhalte hab' ich nen 5-10mm Spalt. Wie kann ich da elegant um's Eck kommen? :/
 
B

Bookstar

Du schneidest die Leiste einfach aus um den HKV. Nimmst du ein Multitool oder oberfräse. Geht zur Not auch mit säge und speitel.
 
Nordlys

Nordlys

Das geht doch. Bisschen weisses Acryl kaschiert viel. Nur nicht bange werden, weiter machen. Übung und es wird immer besser. In die Ecke mit demAcryl kommt ne Stehlampe oder ein Gummibaum , und gut.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
B

Bookstar

Habe heute auch die Fussleisten mit Acryl ausgespritzt. Wahnsinn was das ausmacht, sieht gleich 100 mal besser aus.
 
Tarnari

Tarnari

Die „Unterlage“ ist das geilste! Hehe.
Zum Thema, wir haben sie machen lassen vom parkettleger. Ich hab mir das einmal angetan und jahrelang gedacht, dass ich unzufrieden bin. Genau diese Spalten haben mich immer gestört beim Hinschauen. Es ist wie ein schlecht geputztes Stück Wand, das nur 10cm hat. Wenn du weißt, dass es da ist, wirst du es immer sehen.
 
kati1337

kati1337

Die „Unterlage“ ist das geilste! Hehe.
Zum Thema, wir haben sie machen lassen vom parkettleger. Ich hab mir das einmal angetan und jahrelang gedacht, dass ich unzufrieden bin. Genau diese Spalten haben mich immer gestört beim Hinschauen. Es ist wie ein schlecht geputztes Stück Wand, das nur 10cm hat. Wenn du weißt, dass es da ist, wirst du es immer sehen.
Joa im Grunde sind bei uns alle Wände "schlecht geputzt", wir haben ja nur für Q2 bezahlt und da drüber tapeziert. Da jetzt viel Geld in perfekte Fußleisten zu stecken bringt's auch nicht ins Reine. ;)
Die Unterlage habe ich meinem Sohn gemopst :D
Du schneidest die Leiste einfach aus um den HKV. Nimmst du ein Multitool oder oberfräse. Geht zur Not auch mit säge und speitel.
Cool, sowas hab ich sogar, so ein Multitool :D
Das geht doch. Bisschen weisses Acryl kaschiert viel. Nur nicht bange werden, weiter machen. Übung und es wird immer besser. In die Ecke mit demAcryl kommt ne Stehlampe oder ein Gummibaum , und gut.
Ich werde weiter probieren. Dass mein Einjähriger jedes Mal zu weinen anfängt wenn ich säge (von Hand, wohlgemerkt) ist nur wenig hilfreich. :D
Hat jemand denn einen Tipp wie ich die Leiste gerade in der Lade halten kann?
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben