Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
73
Gäste online
922
Besucher gesamt
995

Statistik des Forums

Themen
29.893
Beiträge
388.279
Mitglieder
47.432

Hauskauf/ Finanzierung evtl. machbar?

4,30 Stern(e) 4 Votes
naja, bei 450 für Ziggis spart man sich wenigstens die Altersvorsorge....aber im Ernst, schon mal über Dampfen nachgedacht? Zumindest etwas gesünder und vor allem deutlich preiswerter beim Selbermischen.
 
Ja, man schreibt niemanden den Lebensstil vor...hätte da jetzt gestanden 450 Euro für teures Hobby XY...passt. Aber 450 Euro für so ein hochgradigen Schwachsinn wie Zigaretten/Alkohol. Da würde ich mich weigern überhaupt noch weiterzuhelfen. Kann nicht nachvollziehen wie die eigene Intelligenz ein sowas machen lässt.
 
Ja, man schreibt niemanden den Lebensstil vor...hätte da jetzt gestanden 450 Euro für teures Hobby XY...passt. Aber 450 Euro für so ein hochgradigen Schwachsinn wie Zigaretten/Alkohol. Da würde ich mich weigern überhaupt noch weiterzuhelfen. Kann nicht nachvollziehen wie die eigene Intelligenz ein sowas machen lässt.
Das ist schön das du dad so siehst und es ist auch deine Meinung. Wenn du diesbezüglich nicht helfen willst oder dich weigerst , dann kannst du dir ja auch weiter Kommentare in diesem Thread sparen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
naja, bei 450 für Ziggis spart man sich wenigstens die Altersvorsorge....aber im Ernst, schon mal über Dampfen nachgedacht? Zumindest etwas gesünder und vor allem deutlich preiswerter beim Selbermischen.
Zitat:
Stiftungswarentest Juni 2020 (kleiner Ausschnitt):

Das sagt die Wissenschaft
Über eine kurze Anwendungsdauer betrachtet ist Dampfen nach derzeitigem Forschungsstand weniger gesundheitsschädlich als Rauchen. Über Langzeitfolgen ist aber fast noch nichts bekannt. Bei Nutzern treten beispielsweise typische Atemwegserkrankungen auf wie Asthma, chronische Bronchitis oder COPD – zwar seltener als bei Rauchern, aber häufiger als bei Nicht-Nutzern. Am häufigsten treten diese Erkrankungen auf, wenn jemand sowohl E-Zigaretten als auch normale Zigaretten konsumiert.
Längst nicht alle Risiken des Dampfens sind ausreichend erforscht. So stehen Geschmacksstoffe – hiervon gibt es eine unübersichtlich große Zahl – im Verdacht, bei Inhalation Entzündungen der Atemwege auslösen zu können. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass sich durch E-Zigaretten-Konsum leichter Blutgerinnsel bilden oder dass das E-Zigaretten-Aerosol entzündungsfördernd wirkt und zu höherem oxidativen Stress führt. Auch könnten Feinstaub, Metalle und Aromen Herz-Kreislauf-Probleme verursachen.

Würde damit also nicht werben das es gesünder ist. Für mich als Nichraucher sehe ich den einzigen Vorteil, dass es nicht so dermaßen stinkt wie bei einem Raucher und man im Fahrstuhl am Kleidungsgeruch den Raucher erkennt :)


Sorry aber wer mit 4.200€ und noch Puffer 300k nicht finanzieren kann macht was falsch. Und diese Ausgaben Sachen sind eine Sache, ich kenne genug Leute die dann anders mit Geld um gehen, wenn man ein eigenes Haus hat. Die Prioritäten ändern sich und man achtet ehr drauf...
Die Ausgabenseite ist immer individuelle hier wird aber oft versucht von sich auf andere zu schließen, was einfach nicht geht.

Was zahlt der TE zur Zeit an Warmmiete?
Wir reden nicht darüber auf was der TE verzichten kann/muss wenn er baut, sondern über Status quo. Du kennst einige Leute die mit dem Geld anders umgehen, wenn Sie ein Haus bauen/kaufen. Ich kenne welche die nicht anders umgehen können und bereuen ein Haus gekauft zu haben, weil Sie ihr Lebensstil dem Haus anpassen mussten.

Das es finanzierbar ist, ist klar. Aber wenn ich die nackten Zahlen betrachte finde ich es ganz schön eng.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Zahlen entsprechen ziemlich genau unseren.
Haushaltsnetto aktuell ohne Sonderzahlungen 4100 EUR, in etwa zwei Jahren etwa 4400 EUR.

Der Posten Zigaretten entfällt bei uns jedoch.
Die 450 € pro Monat sind wirklich brutal.
Ich kann dem Nikotin auch noch nicht entsagen und dampfe seit 4 Jahren für ca. 25-30 € pro Monat.

Alternativ schonmal über Drehen/Stopfen nachgedacht?
Ich habe früher auch viel Geld sinnlos verballert, könnte das heute aber nicht mehr.

Wenn ich das so lese, dann können wir uns wohl etwas mehr als 300 K erlauben, zumal wir auch etwas mehr EK haben.

Danke für den Thread. Endlich mal jemand, der mal „normale“ Zahlen hat :)
 
Oben