Gutes Angebot für junge Familie? Kaufen ja oder nein

5,00 Stern(e) 31 Votes
Zögere nicht zu lange....uns hat man nach mündlicher Zusage plötzlich aus heiterem Himmel abgesagt, deswegen bauen wir jetzt. Vlt. hat es noch Jemand gehört und bietet 20k mehr und dann.....Penggggg.
Nee...das wird in dem Fall nicht an 20k Mehrgebot scheitern.
Aber ich bin ganz bei Dir: schnell entscheiden und vor allem schnell alles Dingfest machen!!

Weil bei so nem Verkauf erfahrungsgemäß die Chancen nicht schlecht stehen, dass sich ein noch viel besserer Bekannter/Familienmitglied des Nachbarn oder des Verkäufers auf einmal meldet und Interesse bekundet.
Oder dem Verkäufer ein Vögelchen zwitschert, dass er das auf keinen Fall so weit unter Wert verkaufen darf.
Alles schon zigfach passiert.

Also wenn du dich entschieden hast, auch schnell Nägel mit Köpfen machen.
 
Ich bin PC-Spieler, kaufe monatlich meistens ein Spiel für 60 €, manchmal auch mal 2 ^^
Ich lebe scheiß verschwenderisch. Ich traue mich das gar nicht zu sagen, aber mein PC mit den Bildschirmen usw kostet z.b. 3500 €...

Dann esse ich halt zwei mal am Tag das frühstück und Mittagessen in der Arbeit halt immer auswärts... Da gehen ca. 200 € drauf.
Spielkind :D
Damit ist eh vorbei als Hauseigentümer - Rasenmähen, Holzhacken, Unkrautjäten... die Kiddys werden älter, und Du fällst am Abend kaputt ins Bett :p
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich lebe scheiß verschwenderisch. Ich traue mich das gar nicht zu sagen, aber mein PC mit den Bildschirmen usw kostet z.b. 3500 €...

Dann esse ich halt zwei mal am Tag das frühstück und Mittagessen in der Arbeit halt immer auswärts... Da gehen ca. 200 € drauf.
Dann sind da andere Sachen, wie hin und wieder Poker mit den Jungs, kleine großen Beträge, aber so 30-50 € im Monat kann das schon kosten ^^

Ich bin PC-Spieler, kaufe monatlich meistens ein Spiel für 60 €, manchmal auch mal 2 ^^
Dann haben wir teilweise 2 mal in der Woche Pizza mit mehr bestellt, was auch mal 25 € pro Bestellung ausmacht usw.
Moin,
na wenn Du das Verschwenderisch nennst?
Ok, das auswärts Frühstück kannste schon mal einsparen.
Die PC Spiele kannste auch erstmal sparen, wirst ja eh erstmal keine Zeit haben.

Sobald die Rücklagen für Auto und Heizung aufgebaut sind kann man auch wieder hemmungslos Geld in das Hobby stecken. Kein Problem.

Das muss sich im neuen Haus immer erstmal alles einpendeln, dann sieht man, was übrig bleibt. Bis dahin mal etwas kürzer treten. Das wird schon was werden. Der PC hält ja jetzt ein paar Jahre ;)
genau so, dem ist nix hinzuzufügen.

Bude erstmal sichern . . .

Gruß Olli
 
Der Besitzer ist ein wohlhabender Münchner und hat das Haus gekauft, wenn er mal hier her zum Stammtisch vorbei kommt und übernachtet. Er ist hier in der Gegenb beheimatet und hat das damals gekauft um 10 mal im Jahr eine Schlafmöglichkeit zu haben xD Ich laufe da seit 3 Jahren an dem Haus fast täglich vorbei und habe ihn noch nieee gesehen.
Sein Nachbar, der eben ein Bekannter von früher von mir ist, hat ihn angesprochen was er damit macht.
Der Herr aus Muc meinte dann, er würde es wohl verkaufen. Der Nachhbar hat dann gesagt, ob er da mitsprechen kann an wen. Und somit hat er es nun in der Hand. Das ist so die Kurzversion.

Der Hauspreis liegt bei 430.000 € und ich werde ehrlich gesagt versuchen, ob er evtl noch runter geht. Ja wie gesagt... Er ist da nicht drauf angewiesen. Ich schätze, er verkauft das zu dem Preis, für welchen er es vor paar Jahren erworben hat.
Ich bin selbst schon ganz aufgeregt und drücke feste die Daumen, dass es klappt. Ihr macht mit dem Kauf ganz bestimmt keinen Fehler und ich freue mich für Euch.
 
Oben