Fehler vom Amt - Kein rechtskonformer und fehlerlosen Bebauungsplan

4,00 Stern(e) 17 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 12 der Diskussion zum Thema: Fehler vom Amt - Kein rechtskonformer und fehlerlosen Bebauungsplan
>> Zum 1. Beitrag <<

H

HilfeHilfe

Naja neulich musste ich beim Friseur einem angestellten Heizungsbauer erklären wie die "Messuhr" auf dem Heizöltank funktioniert. Der wird auch nicht entlassen. Warum? Dann geht die Firma pleite, weil sie keine Fachkräfte mehr bekommt. Von daher sind viele Angestellte heutzutage zwar nicht rechtlich, aber de facto doch unkündbar. Fragt doch mal die Handwerker ob das Unternehmen vernünftigen Nachwuchs bekommt.

Auf der anderen Seite frage ich mich auch immer wie ihr denn die tatsächliche Inkompetenz anderer beurteilen wollt. Ihr seid doch selbst in der Regel nicht informiert. Oder kennt ihr euch tatsächlich im Verwaltungsverfahren aus?
Und mal im Ernst, wenn ihr rechtlich alles zu 100% haben wollt, braucht jede Gemeinde nur dafür einen eigenen Volljuristen, im Fachgebiet Baurecht. Dem braucht ihr nicht mit A13 kommen. Da lacht der nur.
Auch Städteplanung kostet RICHTIG Geld. Dann können ja einfach die Gebühren für die Baugenehmigung um 200% angehoben werden. Oder die Grundsteuer.
Findet ihr wohl auch kacke?
Stimmt wohl . Zumal man auch als neuer Prozesse , Produktkentnisse usw aneignen muss / sollte . Leider habe ich die Erfahrung gemacht das vor allem junge oder neue Kollegen die „ schönen „ Dinge machen wollen . Alibi ist immer „ Fachkräftemangel“ . Und für langweilige Aufgaben sind sie nicht geholt . Wenn am Ende jeder nur beim Frisur die Haare schneiden will , wer fegt die Haare dann weg ??
 
Nordlys

Nordlys

Joe, in SH ist es fast Usus, dass die Kommunalparlamente die Aufstellung von B Plänen beschliessen und an Planungsbüros auslagern, denen man die Eckpunkte vorgibt, die man bedacht haben möchte. Der B Plan, der zu userem Baugebiet gehört entstand auch so. Auf unserem städtischen Bauamt sitzen ja nur drei Leute, wovon wenigstens einer auch noch Ordnungsamt macht. Das könnten die doch gar nicht leisten, die haben doch noch die gesamten städtischen Liegenschaften, Strassen, Wege, Kanalisation, Hochwasserschutz etc. zu bearbeiten.
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 3144 Themen mit insgesamt 42454 Beiträgen
Oben