Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
123
Gäste online
1.542
Besucher gesamt
1.665

Statistik des Forums

Themen
31.285
Beiträge
375.140
Mitglieder
46.374

Fehler in der Finanzierung?

4,00 Stern(e) 3 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Das Design der Überschrift deutet auf eine Zeitung mit großer Auflage, Stammsitz in Hamburg und vier Buchstaben hin.

Und dort wurde ich sogar fündig.

Also: warum wundert es mich nicht, dass das, was dort empfohlen wird 1:1 das selbe ist, wie wir hier seit Tagen predigen? Das alles, was dort beschrieben wird, ist ja kein Geheimnis.

Ich zitiere:
" und wenigstens Grunderwerbsteuer, Notarkosten und Maklercourtage selbst zahlen können."
" Denn es fehlt ein Sicherheitspuffer für den Fall, dass der Eigentümer sein Haus nach einigen Jahren wieder verkaufen muss."
"Lassen Sie sich nicht auf eine Immobilienfinanzierung ganz ohne Eigenkapital ein."
"Sie sollten problemlos eine Kreditrate mit einer Tilgung von mindestens drei bis vier Prozent im Jahr zahlen können."
"Die Monatsrate sollte 30 bis 40 Prozent Ihres Nettoeinkommens nicht übersteigen."
" Mitunter verlangen Banken auch den Abschluss einer Restschuldversicherung. Oder sie wollen Zusatzsicherheiten als Pfand, etwa eine bestehende Kapitallebensversicherung oder ein Wertpapierdepot."

>>> Sollen wir diese ganzen Dinge mal Fallbezogen auf dich umschreiben?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
ui und das schreibt die große XXXX ;)

ich sehe henrik den budgetverantwortlichen vor mirwie er privat schwitzt weil es von jeder seite mehrpreise hagelt. Dann werden hier Threads wie " Handwerker will 99,75 € für nen Sifom mehr abrechnen" eröffnet :cool:
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben