Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
74
Gäste online
1.252
Besucher gesamt
1.326

Statistik des Forums

Themen
30.454
Beiträge
365.127
Mitglieder
46.385

Fehler in der Finanzierung?

4,00 Stern(e) 3 Votes
Mit welcher Begründung?

Im übrigen möchte ich nicht das dein Beitrag gelöscht wird. Viel mehr würde ich eine Verwarnung erwarten.

Von einem AccountManager mit hoher Budgetverantwortung würde ich schon erwarten, dass er sich benehmen kann und nicht die Anonymität nutzt um in Fäkalsprache andere zu beleidigen und sich keiner Schuld bewusst ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn es alle anderen eh besser wissen als die "Spezialisten" hier, warum diskutierst du dann überhaupt? Such lieber schon mal Fliesen oder die Küche aus. Während der Bauphase ist das total stressig!
 
Nochmal: NEIN! Es machen nicht viele!

Mehr als früher, ja. Aber selbst wenn ich 3% verdoppele sind 6% nicht viele.

Bankkaufleute oder Mitarbeiter der Finanzbranche sind auch nicht unbedingt immer die besten Ratgeber. Und was sind ehemalige Bankkaufleute? Ich weiß natürlich was du sagen willst, aber eine Berufsqualifikation verliert man nicht so leicht. Sie sind nur ein Teil vom Ganzen. Oder haben die alle ohne Eigenkapital gebaut? Ich kann es mir nicht so recht vorstellen. Außerdem ist jeder Fall einzigartig und individuell.

Warst du mal bei einer Bank (oder bessere mehreren) und hast dir dort Angebote geben lassen? Das wäre interessant und hilfreich für dich und mehr wert als ein Hausverkäufer der so ein bisschen Finanzierung nebenbei macht.

Der beste Ratgeber ist, sich ein allumfassendes Bild zu machen, auf dem Weg bist du aber ja.

Und was die Beleidigungen hier betrifft solltest du dir mal überlegen, ob dein Verhalten richtig ist. Immer schön freundlich bleiben.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
und oder auch mal in der Finanzbranche tätig waren, ehemalige Bankkaufleute etc...
Seit dem 21.03.2016 gibt es halt neue Spielregeln. WIKR ist das stichwort. Die Vergangenheit ist für dich irrelevant.

Früher war alles anders, besser, was auch immer. Früher konnte der Bänker auch einfach so mal das Geld raushauen. Heute sagt die Maschine viel öfters was Sache.


Außerdem war früher >100% Finanzierung durchaus mehr üblich.

Z.b. lag der Anteil 2005 bei 15%, ist aber ab 2010 massiv eingebrochen auf 4,2%, und in Q1 2016 sind wir bei 2,6% (in 2015 3,45%)


Was hat den jetzt mal dein Spezi, der ja heute Finanzberater ist denn für dich ausgerechnet? Sein Hypothekenplattformrechner anzuwerfen dauert doch keine 1h.

3% verdoppele sind 6% nicht viele.
Es werden nicht mehr. Es werden immer weniger...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Es heisst dann eher so "ja - mit EK ist natürlich immer besser und vor 10 Jahren wäre das auch ohne gar nicht gegangen, aber inzwischen machen das viele und es lohnt auch nicht erst zu sparen und dann gehen die Zinsen hoch und am Ende muss man länger zahlen wo kein Einkommen mehr kommt".
Ach ne... echt? Was predigen denn 80% der Leute hier die ganze Zeit? Aber diejenigen, die mit steigenden Zinsen rechnen sind wahrlich die Experten. deshalb raten die vermutlich auch zu einer 110% Finanzierung mit 30J Zinsbindung.

Fraglich nur, woher der steigende Zins kommen soll.

Sicherheit ist gut. Übertreibungen aber immer schlecht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Arbeitslosengeld, Kindergeld etc. drin was ja in so einem Fall greifen würde
Du gehst davon aus, dass Du a) eine Abfindung bekommst und b) Arbeitslosengeld. Dummerweise ist das nicht immer der Fall und auch nicht dauerhaft.

Und wenn Deine Bekannten etwas anderes sagen, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie wissen mehr als wir hier oder Du hast es Ihnen anders erzählt. Oder Sie wissen weniger, weil es genug Leute gibt, die den eigenen Bekannten die eigene finanzielle Situation nicht so umfangreich schildern.

Oder Sie erzählen Dir, was Du hören willst, weil Sie wissen, wie Du reagierst *g*
 
  • Like
Reaktionen: ypg
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben