Endoskop-Kauf, worauf sollte man achten?

4,80 Stern(e) 4 Votes
Ich will ja eigentlich nicht wissen, warum ich das Gerät garnicht bräuchte, sondern worauf ich achten sollte beim Kauf ...
Wenn Du sagst wofür, dann kannst Du eine Antwort bekommen. Hat nix mit dem Forum zu tun.
Gehst Du in den Supermarkt zur Fleischtheke, sagst Du ja auch nicht "ein Kilo Fleisch". Wenn Du es doch tust, fragt Dich der Verkäufer "wofür?" - kurzbraten, Hund füttern usw.
Weil es nicht soo wichtig ist, haben wir eine Rohr-Öffnung im Garten nicht untersucht, von der ich jetzt aber doch gerne wissen möchte, ob ich sie einfach zuschütten kann, oder ob sie noch zu was gut ist.
Ich würde dann einfach zum Werkzeugverleih gehen und mir für nen zehner ein Profigerät kaufen.
 
du raubst einem aber auch alle Illusionen

Danke für Deine Anmerkung.

Nachtrag:
... das war eigentlich die Antwort für K1300S.
Gleichzeitig hattest Du geantwortet, Nordanney.
Ich lasse sie jetzt gerne auch für Dich gelten, da passt sie auch
 
Worüber bei den Beschreibungen wenig gesagt wird ist die Fexibilität, bzw. Steuerbarkeit des Kabels.
Ich kenne billige Endoskope nur mit einem biegbaren Schwanenhals. Den biegst du von Hand so wie du es haben willst und steckst das Endoskop ins Loch. Steuerbarkeit im Loch ist gleich Null. Wenn du irgendwo anstöst biegt sich der Schwanenhals halt irgendwo und du kommst nicht weiter.

Schau dir die Werbevideos direkt auf Amazon oder Youtube an. Die vermitteln einen ersten Eindruck.

Was für Funktionen sollte man elektronisch steuern können? (Helligkeit? Objektiv-Schärfe?)
Wichtig wäre maximale Helligkeit. Manuelle Fokussierung auch nett, klar.

Die Diskussion ob man es braucht.... nein. Ob man es als Spielzeug haben will.... eigentlich schon

Wie vorgeschlagen würde ich das Ding mieten, sonst benutzt du so einen China-Kracher jetzt einmal und beim nächsten Einsatz in 5 Jahren ist Wasser im Linsensystem oder was anders kaputt, spröde usw.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
[/QUOTE]
Ob man es als Spielzeug haben will.... eigentlich schon
Wie vorgeschlagen würde ich das Ding mieten,
[/QUOTE]
(hat nicht so geklappt wie gedacht, mit dem Zitieren)

Für das "vergessene Ablaufrohr", das ich gerne untersuchen würde, miete ich kein solches Gerät, dafür ist es nicht wichtig genug.
Als Spielzeug ein zu dunkles, nicht gut steuerbares Gerät kaufen?
Klingt nicht so verlockend ...
na, Mal sehen ...
 
Oben