Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
28.190
Beiträge
311.418
Mitglieder
44.246
Neuestes Mitglied
Henk-van-Dijk

Efeu Garten Grünzeug

4,50 Stern(e) 27 Votes
Es ist immer eine Frage der Balance. Gefahren von Kleinkindern fern zu halten ist sicher richtig.
Wie viel Sorgen man wirklich haben muss, da kann man geteilter Meinung sein. Ein Teich im Garten ist erheblich gefährlicher als jede Giftpflanze. Selbst eine Badewanne oder Treppe bedeutet mehr Gefahr. In Deutschland sterben im Jahr 1-3 Menschen an Vergiftungen und da sind die Pilze schon mit drin. 15-20 Tote sind auf Wespenstiche zurückzuführen. Angst geht einher mit Vorstellungskraft und ist irrational.
Blauregensamen schmecken sehr bitter (Erfahrungswert) und sind zerkaut in einer Anzahl ab 10 Stück für Kleinkinder gefährlich. Dazu muss es erst mal kommen. Keinen Blauregen verringert die Gefahr natürlich zusätzlich, da gibt es keinen Zweifel.
 
Rohe Bohnen halte ich für gefährlicher als Blätter
Es gibt Efeu da reicht schon Hautkontakt
Man muss abwägen.
 
Ich bin auf Efeu allergisch. Ich wusste das nur nicht. Bis ich bei Sonnenschein (Sonne verstärkt es) mal stundenlang alten Efeu entfernt habe. Mit Handschuhen und Jacke an. Paar Stunden später hatte ich ein geschwollenen Gesicht und Hände, alles rot und juckend, dann kamen unzählige kleine Bläschen vorwiegend an den Händen und 3 Wochen schlimmer schlafraubender Juckreiz. Nachdem sich die Haut geschält hatte, war es endlich überstanden. Zwischenzeitlich war ich deswegen sogar in ärztlicher Behandlung. Abartiges Zeug. Und man kriegt den nicht mehr los.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Efeu find ich wunderschön! Aber in den Garten kommt er nur in Töpfen zum Einsatz, ohne Bodenkontakt, da mir diese Wucherei zu riskant ist (in Kombi mit dem möglichen Angreifen von Putz).
 
Es ist nicht nur das Essen!
Unser Kind isst fast kein Gemüse und Obst, die würde sich vermutlich nie ein Grünzeug in den Mund stecken.
Aber: Kinder "kochen" Suppe und so was. Im Kindergarten ständig, in unserem alten Garten hat sie das auch gemacht. Und wenn man dann Grünzeug hat, bei dem die Pflanzensäfte, wenn sie von den Fingern in den Mund gelangen schon Übel sind... naja gut muss jeder selber wissen.

Ich bin grad am Überlegen, ob ich ein Sumpfbeet bzw einen Miniteich anlege. Trotz Nachbarskindern - die Fläche wird ja nicht größer als n Balkonblumenkasten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben