Bunter Garten-Plauder-Bilder Thread

4,20 Stern(e) 56 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Wir können uns weiter die Köpfe einschlagen oder Beschäftigungsideen für Kinder in Haus und Garten sammeln. Da geht mehr, als Sam und kleine Prinzessin auf dem Fernseh. Wer zur Hölle hat die Serien mit nervigen Diven oder überperfekten Hunden und Kinder verbrochen?

Meine ist eine furchtbare Zicke, wenn sie nicht mindestens 2x am Tag Auslauf hat. Spazieren gehen mag sie nicht sonderlich.
Roller, Laufrad, Pfützen hüpfen gehen bei Wind und Wetter. Eicheln suchen, Ahornsamen fliegen lassen geht auch.

Sand, Schotter, Matsch, Rutsche, Schaukel geht immer, egal wie naß oder kalt es ist. Zum Glück ist der Auslaufhahn der Regentonne zugefroren.

Der Hit ist zur Zeit die Eisfläche. Für Schlittschuhlaufen zu klein und zu dünn, zum Rutschen und Schlittern genug. Wird es zu warm gibt es eine riesige Pfütze und klatsch Nasse Kinder. Meine Freundin fragte schon ob die Kinder in den Bach sind.

Experimente z.b Schneeproben schmelzen und filtern, Wasserkreislauf
Vogelfutteranhänger
Eiswindlichter
gefrorene Seifenblasen (braucht schon mind. -5 Grad)
Eisbälle rollen
Trapperstühle bauen
Grillen Würstchen Stockbrot Kartoffeln. Hauptsache mit Stock oder Spieß zu halten.

Auf dem Dachboden ist ein Indoorspielplatz der wurde in den letzten Wochen nicht gebraucht.
Wasserspielzeug und Planschbecken hatten wir im Frühling im Bad im EG stehen.

Kleid haben wir genäht. Sie durfte helfen und die Ersten Nähte ziehen.

Backen war pünktlich zum Beginn der Plätzchenbacksaison out.
 
Meine Frau sagte gestern zu mir he wieso verbrennen wir nicht den Weihnachtsbaum im Garten :p wird bei uns normalerweise vom Jugend Verein abgeholt Düne Euro spende. Ja ich weiss er raucht und stinkt. Aber Spass beiseite wer hat den eine Feuerschale? Wenn ja auf was aufpassen?

Und gegen Moos hilft Stickstoff Dünger, aber erstmal Ursachen Forschung ob vielleicht Staunässe die Ursache ist oder zu stark verdichtet Boden.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Asche nehme ich ab und an mit der Schaufel raus. Verbrenne ich nur unverarbeitetes Holz verteile ich es im Garten.
Aschefach nicht notwendig.
Abdeckung auch nicht. Schaue das kleine Löcher im Boden sind, dass Wasser ablaufen kann. Manchmal muss man doch das Feuer löschen.

Korb, Schale, Rund, Eckig ist Geschmack.
Unser Korb hat einen Einsatz für Kohle und ein Grillrost.
In der Schale ist Platz für die Kaffeekanne, Dutch Oven und der Muurikka.
 
Auf der Piste ist Abstand kein Problem.
Macht nur keiner, den Abstand wahren. Kaum am Ziel, läuft doch jeder wie ne Ameise herum
Ich finde die aktuelle Diskussion einfach nur erbärmlich und menschenfeindlich. Familien jetzt Vorwürfe zu machen, weil sie nen Ausflug machen wollen ist frech und kann nur von Politikern / Kinderlosen kommen die in ihrer eigenen Blase leben.
ist der Egoismus nicht eher frech und erbärmlich? Keiner muss Ausflüge machen. Demnächst kommt noch das Ding mit „um die Kindheit gebracht“.
Auch Erwachsene, nicht nur Kinder würden gern Aktivitäten machen. Ältere, die sich noch Träume erfüllen wollen, solange sie das körperlich noch können, aber es jetzt nicht (mehr) geht...
Es ist das gute Recht der eh schon massiv beschränkten Menschen, an ein schönes Eck ihrer Wahl zu fahren. Es stirbt kein Pflegeheimbewohner mehr, weil irgendwo im Schwarzwald Leute im Stau stehen, das hat andere Ursachen.
... Deine Worte. Aber der bleibt lieber jetzt zu Hause, als dass er einer Vielzahl von jüngeren Menschen antrifft, die jetzt unbedingt das Wetter zum Bespassen nutzen wollen und dadurch eher angesteckt werden könnten.
Ich habe heute übrigens nen Tag Urlaub, falls sich jemand fragt^^. Ich arbeite im medizinischen Bereich und ich möchte am WE auch mal mit meinen Kindern was anderes machen als nur im sauvollen Park die Runden zu drehen.
Ja, möchte ich auch. Seit Monaten immer der gleiche Sch*, wo gehen wir diesmal spazieren? Aber sagt mal: wo ist Euer Problem, mal eine Durststrecke durchzuleben? Ihr seid echt Memmen. Es ist für alle nervig. Aber noch nerviger ist, dass es trotz Impfung immer diesen Maskenzwang geben wird, weil 10% der Meinung sind, sie haben Bespassungsrechte. Solang es diese unsolidarische Einstellung gibt, kommen wir aus dieser Misere nicht raus.
 
Oben