Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
104
Gäste online
882
Besucher gesamt
986

Statistik des Forums

Themen
30.306
Beiträge
398.035
Mitglieder
47.694

Bunter Garten-Plauder-Bilder Thread

4,00 Stern(e) 46 Votes
Auch bei uns wächsts und gedeihts.

Mal ein paar Impressionen aus unserem Garten.

Ganz besonders freut mich die Blumenwiese vor unserem Grundstück. Da war ja so ein kleiner Bereich, der der Gemeinde gehört und den wir im Zuge des Baus vernichtet haben. Normalerweise ist da langweiliger Rasen drauf. Nachdem wir es wieder angelegt haben (klar, was ich kaputt mache, muß ich auch wieder instandsetzen), wollte ich dort aber keinen Rasen, sondern eine bienenfreundliche Blumenwiese. Ich habe einfach im Frühjahr so Streudosen mit Samen für diverse Blumenwiesen beim Aldi gekauft (1,99€ die Dose) und der Bereich wurde mit Mutterboden aufgefüllt und ich habe gesät. Etwas spät, weil es erst im Juni fertig wurde und ich war schon unsicher, ob da überhaupt was kommt, aber es kam und mittlerweile blüht immer wieder was anderes und es ist ein Summen und Brummen:
IMG_20200814_104841.jpgIMG_20200814_104827.jpgIMG_20200814_104821.jpg

Ein Kürbis, der quasi übrig war, hat seinen Platz im Blumenbeet gefunden und vereinnahmt das jetzt ziemlich:
IMG_20200814_104923.jpgIMG_20200814_104858.jpg
Gott sei Dank in der Ecke, in der eigentlich unsere Beerensträucher stehen - da ist die Ernte eh durch und der Kürbis darf sich den Platz nehmen.

Die Staudenbeete, die mit der Staudenmischung "Feuer und Flamme" in einem extra Staudensubstrat gepflanzt wurden, wachsen auch fleißig und wir haben nur wenig Schwund zu beklagen:
IMG_20200814_104802.jpgIMG_20200814_105116.jpg

Blick von oben:
IMG_20200814_111140.jpg
Wie man sieht: das Hochbeet ist schon gut abgeerntet und der Salat muß auch schnellstmögliclhvom Beet in den Magen, weil er das Schießen anfängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und jetzt noch meine kleine Lieblingsecke, die Tomaten. Sind leider spät dran, weil die auch erst Anfang Juni eingepflanzt werden konnten.

Dazwischen habe ich Basilikum gepflanzt und gesät, weil mir eine alte Bäuerin gesagt hat, daß Tomaten und Basilikum sich gegenseitig begünstigen. Offenbar hat sie recht:
IMG_20200814_105126.jpgIMG_20200814_105203.jpg

Auf der einen Seite ist das ein Topf Basilikum, ganz schnöde im Kaufland mal mitgenommen, also nix besonderes, nur auseinander gepflückt und die vereinzelten Pflanzen zwischen die Tomaten gepflanzt. Jetzt ist das ein Monsterbasilikum.
Auf der anderen Seite der gesäte Basilikum, noch viel kleiner, aber auch sehr kräftig.

Meine Tomaten sind leider noch nicht rot - sonst sind sie das um die Zeit schon. Aber wie gesagt, sie haben ja eine 2 bis 3 wöchige Verspätung dieses Jahr.
White Beauty (wird eine cremweiße Fleischtomate):


IMG_20200814_105131.jpg

Cherry und German Gold (gelbe Fleischtomate, rot marmoriert - schmeckt genial):
IMG_20200814_105139.jpg

Pride of Virginia - quasi die Antipode zum German gold, nämlich rot mit gelber Flammung:
IMG_20200814_105143.jpg

Rotes Herz:
IMG_20200814_105149.jpg

Außerdem habe ich noch Black Plum (eine dunkle Tomate), Ochsenherz orange und Green Zebra (gelb- grün geflammt). Jetzt schauen sie halt alle noch grün aus aber ich zapple schon, bis sie endlich Farbe kriegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Tomaten wachsen hier wie bekloppt. Nur die 6 Pflanzen, die ich ins Gewächshaus gesetzt habe, sind eingegangen. Die im Freiland tragen fleißigst. Sehr gut gedeihen auch die verschiedenen Chilis - mein Favorit ist eine schwarze Sorte mit lila Blüten.
Prima ist auch eine Auberginenpflanze. Da habe ich schon zwei sehr gute Früchte ernten können. Feigen sind auch bald soweit.

Enttäuschend ist dagegen die Ausbeute an Freiland- und Einlegegurken. Die wollen gar nicht. Sind alle eingegangen. Zucchini und Kürbis dagegen wunderbar. Schlangengurken im Gewächshaus sind/waren super; habe schon rund 80 Stück von den 4 Pflanzen geerntet. Jetzt legen die Pflanzen eine Pause ein, mal sehen, ob sie in die zweite Runde gehen - gelbe Blätter habe ich entfernt, ein paar neue Grüne kommen. Bin gespannt.

Das neue Bohnengestell (Edelstahl mit Teleskopstange) hat sich rentiert - letzte Woche habe ich den zweiten Ernterundgang gemacht und noch viele Portionen einfrieren können. Da wird nächstes Jahr noch ein zweites Gestell dazukommen.
 
Oben