Außenraum hat Estrich - Wie Randfugen versiegeln da kein Sockel?

4,60 Stern(e) 5 Votes
K

Knallkörper

beim Baustoffhändler wurde mir empfohlen da einfach dick Acryl reinzumachen und das überzustreichen
Ist das ein schlechter Rat?

von den hier genannten, wäre die Fußleiste noch das eheste für mich, aber die wäre auch etwas störend zum bündigen anbringen von (Schwerlast)Regalen etc.
Regale würde ich nach Möglichkeit nur wandhängend montieren, dann kannst du mit dem Staubsauger drunter.
 
C

Caspar2020

Wir lassen unter den schwerlastregalen immer 10-15cm Platz.

Außerdem sind Dinger meist sehr günstig.
 
Z

zizzi

von den hier genannten, wäre die Fußleiste noch das eheste für mich, aber die wäre auch etwas störend zum bündigen anbringen von (Schwerlast)Regalen etc.
Wenn du Schwerlastregale in ein Raum mit Fußleiste an die Wand dübeln willst, kannst du ein Distanzstück zwischen Regal und Wand anbringen oder eine durchgehende Leiste (z.B. Holzleiste) um keine Hohlräume zwischen Wand und Regal bleibt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Kaspatoo

Kaspatoo

habe es nun mit körnigem Acryl gemacht. Eine Tube pro 3-4m habe ich gebraucht, da die Dehnungsfuge 1-2cm war.
Auch nach dem Aushärten war das Acryl noch weich und lässt sich mit dem Finger mit etwas Kraft eindrücken.
Der Beton-Anstrich den ich drüber gegeben habe hält bislang auch an den Randfugen.
Ich habe nur beim Auftragen diese Farbe nicht gleichmäßig im Raum verteilt, es gibt stellen, wo die Farbe stärker liegt und andere wo kaum etwas hingekommen ist. Hätte ich bei Tageslicht streichen sollen und den Pott nicht über den Boden auskippen sollen um ihn dann zu verteilen, sondern immer schön mit der Rolle ausm Pott auftragen. Der Anstrich macht mir aber einen eher gummiartigen Eindruck. Hatte erwartet, dass der stärker aushärtet.

In Summe aber sieht es gut aus und erfüllt seinen Zweck. Vor allem an den Rändern bin ich zufrieden, da man so erst mal nichts von sieht, dass es eine Dehnungsfuge ist. Und nach dem Vollstellen des Raumes mit Regalen, Geräten, etc. habe ich gemerkt, dass nichts explizit auf die Randfuge drückt. Es ist also kein Problem.

Hier noch zwei Fotos vom Ergebnis.
Hinweis: bei dem einen Foto sind Risse zu sehen, die kamen durch schlecht eingetragenen Zement, hat also nichts mit der Dehnungsfuge zu tun. Am Ende hätte ich dort satter Farbe auftragen müssen um die zu überdecken oder dort auch feines Acryl reinmachen können. Werde ggf. noch mal etwas Farbe holen und das ausbessern.
 

Anhänge

A

Alex85

Wenn Anstriche gummiartig sind, sind sie zu dick aufgetragen bzw. hätten mehrere dünne Anstriche gebraucht.
Aber gut, wenn man den Pott einfach auskippt, ist das wohl eine andere Taktik gewesen
 

Ähnliche Themen
20.09.2019Toleranz Türzarge und Spalt zwischen Wand und DeckeBeiträge: 12
16.07.2012Besta Regal wandhängendBeiträge: 10
14.05.2020Wand ist scheckig. Was tun? NeubauBeiträge: 20
07.02.2020Muss Wand neu gestrichen werden?Beiträge: 12
10.04.2020Fuge zwischen Wand und DeckeBeiträge: 17
03.07.2019Fliesen verlegen ohne SchienenBeiträge: 37

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben