Abnahme Elektroinstallation durch den Meister?

Dieses Thema im Forum "Maurer / Maler / Gipser / Elektriker" wurde erstellt von Crimson, 4. 01. 2018.

Abnahme Elektroinstallation durch den Meister? 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. Soroka

    Soroka

    11. 02. 2013
    66
    6
    Du kannst dich auch mal beim örtlichen Elektrohändler erkundigen ob er jemand gegen Bezahlung besorgen kann. Das ist durchaus üblich...
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Hexle82

    Hexle82

    6. 11. 2017
    7
    1
    Hallo,
    wir haben es ähnlich gemacht wie du es machen möchtest:
    Haben uns Angebote von diversen Elektrofirmen geholt für:
    Setzen des Zählerkastens inkl. Grundausstattung (3 Kreise, FI etc.), Verkabelung bis zum Anschluss...und fertisch :)
    Sämtliche weitere Hausverdrahtungen haben wir in Eigenleistungen gemacht, das Material vom Großhändler bezogen und auf Palette in unsere Garage liefern lassen :) Kostenpunkt (inkl. Mwst für den offiziellen Part des Elektrikers)
    ca. 4300 Euro für Zählerkasten (EFH, 2 Zählerplätze für ggf. Photovoltaik) Verkabelung zum Hausanschluss inkl. Material
    +
    500Euro Endabnahme

    Mussten ein wenig suchen, bis wir einen Elektriker gefunden haben, der die Grundelektrik+Abnahme macht, aber preislich hat sich das mit der Eigenleistung auf jedem Fall gelohnt.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  4. baumann42

    baumann42

    14. 09. 2017
    32
    5
    der richtige weg wäre : bevor man anfängt mit der Elektroinstallation erst mit einem Meister Kontakt aufnehmen, gemeinsam die Anlage besprechen .denn dann wird der Meister es leichter haben die richtige Funktion zu bestätigen
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
Thema bewerten:
/5,