Abflussrohr nicht unterm Estrich

3,30 Stern(e) 7 Votes
Einen Küchenplan wollte den GU nicht haben, wir haben halt bei der Planung gesagt, wo was steht.
Nachträglich geändert worden ist da nichts.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Erst mal hinhören - nur weil Deine Vorstellungskraft keinen triftigen Grund hergibt heißt es nicht, dass es nicht doch einen geben könne. Mir fallen gleich mehrere ein - wie z.B. eine späte Planungsänderung durch den Bauherren.
Würde er dann meckern und fragen wenn er das selbst Verantwortet hat?
 
Da hat jemand geschalfen! Klar kann es sein das die Küchenschränke es verdecken, aber das sieht furchtbar aus.

Wer hat den Fehler gemacht? Zu wenig Estrich eingebracht Oder Dämmung oder verschnitten beim Rohr?

Ich würde mir vom Estrichleger ein paar Euro aushandeln wenn es optisch hinter der Küche verschwindet.
Der Estichleger ist nicht schuld, dies ist ein Planungsfehler.

MfG Schuch
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Also wenn der Bauherr da nicht nachträglich irgendwas gefordert auf, drängt sich mir der Verdacht auf, dass der Anschluss schlicht vergessen wurde und kurz vor dem Estrich da noch hingezimmert wurd.
TE, war das schon zum Zeitpunkt der Rohinstallation so, dh vor Putz, FBH?
 
  • Like
Reaktionen: ypg
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Verstehe nicht warum ihr euch alle daran so aufgeilt...
Letztendlich ist es schon Mist so wie es ist, aber es kommt eh ein Schrank davor. So wie es jetzt installiert wurde erfüllt es seinen Zweck, egal ob es so gewollt war oder nicht.
Und ob es vergessen wurde oder durch irgendeine Änderungen so entstanden ist, ist doch auch völlig Wurscht.
Es ist jetzt so und gut is.
Schön ist anders, aber den Zweck erfüllt es wohl.
Vondaher alles gut...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben