Wo Lüftungsschlauch für Kontrollierte-Wohnraumlüftung verlegen?

4,40 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 23.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Wo Lüftungsschlauch für Kontrollierte-Wohnraumlüftung verlegen?
>> Zum 1. Beitrag <<

G

guckuck2

rick hat recht, ich wollte unbedingt Deckenauslässe, auch im Flachdach. Das hätte erheblich dicker werden müssen, was in der Statik wiederum zu dickerer Zwischendecke und Bodenplatte geführt hätte. Haben auf der Betondecke im OG noch ne Schicht Leichtestrich, in der die Lüftung liegt. Darüber Abdichtung, Dämmung etc.
Hat erheblich Gewicht und damit Geld gespart und die Rohre liegen dennoch in der gedämmten Hülle.

Viele Wege führen nach Rom.

Nachteil von Installation auf der Decke mit Kernbohrung: Triff bloß kein Elektrorohr ...
 
B

Baufie

rick hat recht, ich wollte unbedingt Deckenauslässe, auch im Flachdach. Das hätte erheblich dicker werden müssen, was in der Statik wiederum zu dickerer Zwischendecke und Bodenplatte geführt hätte. Haben auf der Betondecke im OG noch ne Schicht Leichtestrich, in der die Lüftung liegt. Darüber Abdichtung, Dämmung etc.
Hat erheblich Gewicht und damit Geld gespart und die Rohre liegen dennoch in der gedämmten Hülle.

Viele Wege führen nach Rom.

Nachteil von Installation auf der Decke mit Kernbohrung: Triff bloß kein Elektrorohr ...
Wie dick hätte denn Deine Decke beim Flachdach sein müssen? Wir haben auch Flachdach und bei uns ist die oberste Decke 25 cm dick und die Rohre der Kontrollierte-Wohnraumlüftung darin verlegt.
 
G

guckuck2

Wie dick hätte denn Deine Decke beim Flachdach sein müssen? Wir haben auch Flachdach und bei uns ist die oberste Decke 25 cm dick und die Rohre der Kontrollierte-Wohnraumlüftung darin verlegt.
ja noch über die 20cm hinaus. Außer die Kontrollierte-Wohnraumlüftung Rohre dort hinein zu legen, gab es dafür keinen Grund, sodass die Mehrkosten nicht gerechtfertigt waren. Jeder cm Stahlbeton kostet mehrere Hundert Euro, zumal es nicht nur die Decke sondern auch darunter liegende Bauteile betroffen hätte
 
K

Katdreas

Bei uns wurden die Rohre unter dem Estrich verlegt. Hat auch keiner gefragt (und wir hatten uns dazu ehrlich gesagt auch keine Gedanken gemacht) ... Gutachter hat da aber auch nichts gesagt
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2024
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 759 Themen mit insgesamt 11224 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben