Welchen Bodenbelag für Fußbodenheizung?

5,00 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 27.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 13 der Diskussion zum Thema: Welchen Bodenbelag für Fußbodenheizung?
>> Zum 1. Beitrag <<

AxelH.

AxelH.

im OG und DG haben wir keine großen Fenster die nach Süden gehen.

im OG gehen nur 2 normale Fenster in Richtung Süd-West und im DG geht nur das Dachfenster nach Nord-Ost und 2 Boden tiefe Fenster nach Norden

Das Problem mit großer Hitze durch Sonneneinstrahlung haben wir nicht
Na, dann wäre das Problem ja schon mal gelöst.

Und wie ist es mit der Aufteilung der Räume? Schwimmend kann man große Flächen nicht durchgängig verlegen, da ansonsten die Spannung zu groß wird. Das führt dann oft dazu, dass man an jeder Zimmertür irgend eine Schiene als Übergang montiert. Nicht wirklich schön. Bei Verklebung ist das alles kein Problem. In unserm Haus gibt es eine Ost-West-Achse, die fast 17 Meter misst. Auf der ganzen Strecke gibt es nur eine Zimmertür, die aber fast immer offen steht. Eine durchgehende Verlegung mit verklebtem Vinyl ist hier kein Problem.
 
DeepRed

DeepRed

Rigid (oder SBC) Vinyl kann bis zu 400qm zusammenhängend schwimmend verlegt werden. Nix mit Übergangsschienen an Türschwellen.
Bei Schäden kann man den betreffenden Bereich schnell reparieren bzw. austauschen, ohne das die Platten vom Boden "gerissen" werden müssen.
Rigid ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung nicht so anfällig, wie es hier beschrieben wird.
 
T

Taitv789

@DeepRed Danke für deine Nachricht.

wir unsere Räume sind:

ca. 11 qm , 13 qm 16 qm und im DG ca. 36 qm

Deine Empfehlung ist Rigid Vinyl?

bei den Arten von Vinyl blickt man ja als Laie auch kaum wieder durch
 
DeepRed

DeepRed

Ja, Rigid Vinyl, auch SBC Vinyl genannt. Haben Verwandte in ihrem Haus schwimmend verlegt. Zugegeben, erst seit 3 Jahren, aber ohne Probleme seitdem. Sonne ballert den halben Tag drauf. Wir legen unseres in 4 Wochen, zusammenhängend im Allraum auf 45qm und im EG auf 60qm.
Ganz kleiner Nachteil: Das Rigid Vinyl ist im Vergleich zum normalen ziemlich schwer (durch den harten Kern bedingt). Das ist beim Transport halt nicht von Vorteil.
Ob das nun die ideale Wahl ist...keine Ahnung. Wir haben uns dafür entschieden.
 
T

Taitv789

Wie werdet ihr das Rigid Vinyl verlegen?

werdet ihr unter dem Vinyl noch eine trittschalldämmung drunter packen? im Rigid Vinyl ist die Trittschalldämmung schon enthalten.

oder legt ihr das Ridig Vinyl einfach auf den schwimmend verlegten estrich?
 
DeepRed

DeepRed

Die Verwandten haben es ohne Trittschalldämmung verlegt, weil, wie du richtig sagst, es schon integriert ist.
Meine Spezis vom Raumausstatter nebenan meinten, das man das so machen kann, wenn der Boden absolut eben und sauber ist (bspw. bei neu gelegtem Estrich.)
Ansonsten hilft die Matte auch, diverse Unebenheiten auszugleichen und die Rigidplatten besser "schwimmen" zu lassen.
Wir werden wohl die vom Hersteller empfohlene Matte drunter legen.
Aber wie gesagt: Es gibt halt noch keine Langzeiterfahrung mit dem Rigid. Am Ende ist da noch ein Haken, den man jetzt noch nicht absehen kann.
 
Zuletzt aktualisiert 27.05.2024
Im Forum Weitere Bodenbeläge gibt es 383 Themen mit insgesamt 3720 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben