Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
129
Gäste online
1.288
Besucher gesamt
1.417

Statistik des Forums

Themen
29.619
Beiträge
381.966
Mitglieder
47.247

Welche Banken haben derzeit gute Angebote?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Commerzbank hat im Moment sehr gute Angebote! Bis Ende Februar minus 0,25%. 10 Jahre fest ca. 1,90%
 
Hallo,
ich habe meine Baufinanzierung bei der Sparkasse abgeschlossen.
Da weiß ich dass das ein solide Bank ist und ich auch noch in ein paar Jahren noch einen Ansprechpartner habe.
Die Sparkassen kann nämlich ihre Kredite nicht mehr an andere Banken weiterverkaufen, wie es bei anderen ist.
Die Anforderungen einen Kredit zu bekommen ist vielleicht ein bisschen höher, aber wenn du dabei bist, bist du gut aufgehoben.
Ein Kollege hat sei Baufinanzierung einen Versicherungmarkler gegeben und der hat es auf dem freien Markt angeboten, wer die besten Konditionen hat. Würde ich nie machen! Billig, aber keinen Ansprechpartner und nach einen Jahr ist der Kredit futsch!

Viele Grüße
bauleiterhorst
 
ich habe meine Baufinanzierung bei der Sparkasse abgeschlossen.
Da weiß ich dass das ein solide Bank ist und ich auch noch in ein paar Jahren noch einen Ansprechpartner habe.
Die Sparkassen kann nämlich ihre Kredite nicht mehr an andere Banken weiterverkaufen, wie es bei anderen ist.
Die Anforderungen einen Kredit zu bekommen ist vielleicht ein bisschen höher, aber wenn du dabei bist, bist du gut aufgehoben.
Ein Kollege hat sei Baufinanzierung einen Versicherungmarkler gegeben und der hat es auf dem freien Markt angeboten, wer die besten Konditionen hat. Würde ich nie machen! Billig, aber keinen Ansprechpartner und nach einen Jahr ist der Kredit futsch!
Hier muss ich mal kurz einhaken bzw. klarstellen.
Bei den Angeboten, die wir von den Finanzvermittlern bekommen hatten, stand jeweils als ein "Kreditmerkmal" dabei (sinngemäß): "Der Kredit kann von der Bank nicht verkauft werden". Ich vermute, da dieses Thema die letzten Jahre so hochkochte, werden viele Banken so einen Passus in den Bedingungen stehen haben (ansonsten hätten sie einen Vertriebsnachteil).
Im Übrigen haben meines Wissens auch große Sparkassen früher Kredite in ABS (Asset Back Securities) umgewandelt und verkauft.

Selbst wenn der Kredit verkauft werden sollte, musst Du nichts befürchten, so lange DU das Darlehen regelkonform bedienst - d.h. Deinen Zahlungsverpflichtungen nachkommst. Ist auch logisch, denn der Käufer eines Kredites kalkuliert am Anfang seine Rendite und wenn er die erhält (durch die Zinsen bzw. Deine Zahlungen) ist alles für ihn fein.
Du hast mit dem regionalen Ansprechpartner insofern Recht, dass Du im Notfall (Arbeitslosigkeit, o.ä.) mit der Bank/dem Berater vor Ort ggf. eine individuelle Absprache treffen kannst. Aus diesem Grund streben auch wir eher einen regionalen Anbieter an. Allerdings hat sich bei uns die regionale Sparkasse mit einem "Abwehrangebot" direkt aus dem Rennen genommen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

Ähnliche Themen
29.07.2019Jetzt spielen Banken bei den hohen Hauspreisen nicht mehr mitBeiträge: 18
10.06.2015Baufinanzierung Dsl bzw. Diba Erfahrungen bei EigenleistungBeiträge: 47
11.04.2017Forderungsabtretung - Machen das alle Banken. Kann man das ändernBeiträge: 19
09.04.2013Baufinanzierung in BerlinBeiträge: 32
01.04.2016Baufinanzierung l Vorgehensweise gut? Eure Meinung und TippsBeiträge: 166

Oben