Stiebel Sole-Wasser-Wärmepumpe vs. Wolf Monoblock + welche Kontrollierte-Wohnraumlüftung?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 8 der Diskussion zum Thema: Stiebel Sole-Wasser-Wärmepumpe vs. Wolf Monoblock + welche Kontrollierte-Wohnraumlüftung?
>> Zum 1. Beitrag <<

A

annab377

Weil es unterm Strich dann immer noch günstiger ist, wenn ein paar Tage (in denen es wirklich kalt sein sollte und keine solaren Gewinne dazu kommen) der Bivalenzpunkt unterschritten ist und der Stromheizstab mit Strom heizt, als dass die Sole-Wärmepumpe in den restlichen etwa 340-350 Tagen des Jahres zu groß dimensioniert ist und dann nicht so effizient läuft wie eine kleinere?

Gut, verrückt machen ist leicht gesagt. Man will halt keine Wärmepumpe kaufen, die dann im Extremfall (Erreichen der NAT für mehrere Tage oder was weiß ich) das Haus nicht mehr ausreichend warm halten kann
 
T

Tego12

Gut, verrückt machen ist leicht gesagt. Man will halt keine Wärmepumpe kaufen, die dann im Extremfall (Erreichen der NAT für mehrere Tage oder was weiß ich) das Haus nicht mehr ausreichend warm halten kann
Mach dich ned verrückt... der Fall ist unglaublich unwahrscheinlich. Selbst ohne solare Gewinne... es leben immer noch Menschen in dem Haus (-> Wärmeabgabe), du benutzt das Kochfeld, die Backöfen, du föhnst dir die Haare, Computer laufen, Lampen sind an, etc.... dadurch kommt dauernd zusätzliche Wärme ins Haus.
Und wenn alle 40 Jahre einmal der Heizstab angeht für ein paar Stunden, ... die 5€ Stromkosten kannst du hoffentlich verkraften
 
S

Strahleman

Gut, verrückt machen ist leicht gesagt. Man will halt keine Wärmepumpe kaufen, die dann im Extremfall (Erreichen der NAT für mehrere Tage oder was weiß ich) das Haus nicht mehr ausreichend warm halten kann
Das wird sicher nicht passieren. Der Trenchplanner legt immer sehr gut mit ausreichend Puffer aus. Da wirst du auf jeden Fall drunter bleiben. Und falls es wirklich mal einen Tag geben sollte, dann heizt du halt die paar Stunden mit Heizstab zu. Ich glaube nicht, dass das je passieren wird.
 
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Im Forum Wolf GmbH gibt es 15 Themen mit insgesamt 154 Beiträgen

Ähnliche Themen
19.05.2021Erfahrungen Sole-Wärmepumpe Beiträge: 491
07.12.2021Lohnt sich eine Sole-Wasser-Wärmepumpe bei KfW 40+ noch? Beiträge: 34
18.02.2014Sole-Wärmepumpe/worauf beim Angebot achten ( Einfamilienhaus, Neubau , KFW70) Beiträge: 24
28.06.2023Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Erdsonde Erfahrungen? Beiträge: 42
25.03.2019Heizungskonzept für Einfamilienhaus Neubau ca. 190m²:Split Wärmepumpe vs. Sole Beiträge: 13
18.09.2023Kühlung über Fußbodenheizung mit Sole-Wärmepumpe Beiträge: 45
03.06.2016Grabenkollektor Sole-Wasser-Wärmepumpe oder Luft-Wasser-Wärmepumpe? Beiträge: 49
09.06.2015Gas, Wärmepumpe und Solar für ein Einfamilienhaus? Beiträge: 36
01.02.2019Kontrollierte-Wohnraumlüftung mit Kühlung: Sole-Erdwärmepumpe statt Luft-Wasser-Wärmepumpe? Beiträge: 30
31.05.2018Luft-Wasser-Wärmepumpe inkl. Lüftungsanlage VS. Solewärmepumpe inkl. Lüftungsanlage Beiträge: 15
30.12.2017Heizungsnalge Neubau (Wärmepumpe + Ofen + Solar) Beiträge: 35
25.12.2022Tecalor THZ 504 Luft-Wasser-Wärmepumpe keine 2 Monate in Betrieb und dauernd defekt Beiträge: 50
14.04.2020Luft/Wasser-Wärmepumpe Aktiv kühlen Beiträge: 15
26.10.2020Grundwasser-Wärmepumpe - Nachteile? Beiträge: 19
19.04.2021Vergleich Grundwasser-/Sole-/luftwärmepumpe Beiträge: 27
03.01.2022Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und Photovoltaik Beiträge: 22
10.08.2022Hydrogeologisches Gutachten - Erdwärme, Luft-Wasser-Wärmepumpe oder Eisspeicher? Beiträge: 26
24.07.2019Energieeinsparverordnung 2016 oder KFW 55 für Bungalow mit Luft-Wasser-Wärmepumpe & Kontrollierte-Wohnraumlüftung optional Photovoltaik Beiträge: 47
06.12.2015Wärmepumpe / Endenergiebedarf / Jahresarbeitszahl? Beiträge: 20
03.02.2017Luft-Wasser-Wärmepumpe sehr laut Beiträge: 36

Oben