Preisunterschiede Holz-Aluminium vs Kunststofffenster?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Preisunterschiede Holz-Aluminium vs Kunststofffenster?
>> Zum 1. Beitrag <<

Jochen104

Jochen104

SOLL widerstandsfähiger sein? Hab in meinem Leben schon viele alte Kunststofffenster gesehen, was soll da noch widerstandsfähiger sein (und wogegen)?
Farbton hängt übrigens davon ab, was Ihr Euch aussucht (RAL-Farbpalette), das hat mit dem Material nichts zu tun.
Wie war denn bei Euch der Preisunterschied? Bin nämlich neugierig, da es bei uns nur zu foliert gereicht hat...
Hallo,
ja, die Fenster haben bei uns außen den Ton RAL 7016.
Hätten wir die folierten Rahmen gewählt, hätte der Fensterbauer zu einem "Muster" im Ton (damit meine ich diese Art Holzmaserung die man oft bei den folierten Fenstern sieht - ich weiß jetzt nicht mehr genau wie die Bezeichnung war) geraten.
Bei einer glatten Folierung ohne dieses Muster hat er uns davor gewarnt, dass man jeden kleinen Kratzer sehen könnte. Deshalb sieht man folierte Rahmen fast nie ohne dieses Muster. Die Musterung hat uns allerdings nicht gefallen.
Den Aufpreis für kann ich dir leider nicht genau beziffern, da wir die Aludeckschalen quasi herausgehandelt haben Ursprüngliche Aussage war zwischen 2 und 3 T€.
 
N

nordanney

Stimmt, die Folie (gibts die überhaupt ohne Maserung?) ist empfindlich, wenn man darauf mit scharfen Gegenständen herumkratzt - ich wüsste allerdings nicht, wann ich das Fenster von außen malträtieren sollte. Die Maserung sieht man allerdings nur, wenn man sich dem Fenster auf Armeslänge nähert. Kleine Kratzer sieht man nicht, da diese normalerweise erst gar nicht entstehen sollten . Wir haben uns übrigens auch für RAL 7016 entschieden - ist momentan DIE Farbe, egal ob Fenster, Zäune, Haustüren usw.

Der Aufpreis ist ein echtes Schnäppchen gewesen, Glückwunsch dazu! Dann hätte ich auch die Aluminium-Variante gewählt.
 
Jochen104

Jochen104

Stimmt, die Folie (gibts die überhaupt ohne Maserung?) ist empfindlich, wenn man darauf mit scharfen Gegenständen herumkratzt - ich wüsste allerdings nicht, wann ich das Fenster von außen malträtieren sollte. Die Maserung sieht man allerdings nur, wenn man sich dem Fenster auf Armeslänge nähert. Kleine Kratzer sieht man nicht, da diese normalerweise erst gar nicht entstehen sollten . Wir haben uns übrigens auch für RAL 7016 entschieden - ist momentan DIE Farbe, egal ob Fenster, Zäune, Haustüren usw.
Da wir viele bodentiefe Fenster haben, haben wir durchaus die Gefahr gesehen, dass dort mal etwas dagegen spritzt oder man vorbei schrammt. Deswegen wollten wir auf Nummer Sicher gehen.

Der Aufpreis ist ein echtes Schnäppchen gewesen, Glückwunsch dazu! Dann hätte ich auch die Aluminium-Variante gewählt.
Danke
Es handelt sich übrigens um Unilux IsoStar-Aluminium-Fenster, falls jemand weiteres Interesse daran hat. Wir sind bisher sehr zufrieden.
 
D

DaLinux

Haben uns für Kunststoff-Aluminium entschieden, weil dann die Oberflächen gleich gepulvert werden können, wie z.B. die Türe oder das Tor.
Holz ist überhaupt nicht meins, darum sind Holz-Aluminium von vornherein erledigt gewesen. Welch ein Glück.
 
E

exerfoe

Gibt auch noch Kunststofffenster mit Acrylbeschichtung. Die sind dann komplett glatt und die Farbschicht ist knapp einen mm dick. Die sind dann nicht ganz so empfindlich gegen Kratzer. Haben wir uns für entschieden und sind bisher zufrieden
 
B

buddy2014

Gibt auch noch Kunststofffenster mit Acrylbeschichtung. Die sind dann komplett glatt und die Farbschicht ist knapp einen mm dick. Die sind dann nicht ganz so empfindlich gegen Kratzer. Haben wir uns für entschieden und sind bisher zufrieden
Für welche Fenster habt ihr Euch entschieden, suche auch noch Fenster mit Acrylbeschichtung und Sicherheitsklasse RC2
 
Zuletzt aktualisiert 24.05.2024
Im Forum Fenster / Türen gibt es 1276 Themen mit insgesamt 14911 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben