Ohne Eigenkapital geht es nicht!

4,00 Stern(e) 6 Votes
Häuslebau3r

Häuslebau3r

Deshalb auch jetzt lange den Zins sichern - das war bei uns Bedingung, damit ich ruhig schlafen kann. 30 Jahre auf 1,95%.

Fürs pokern ist das zuviel Geld & Risiko...
Dem ist nichts hinzu zu fügen *Daumen Hoch* DIe Frage ob bzw. wo man das noch so bekommt aktuell.
Viele rechnen aber doch lieber mit 10-15 Jahren weil sie dann ja einen doch leicht besseren Zins erhalten, was im Nachgang dann der Trugschluss ist. Aber das ist ja nichts neues..

@Bautraum2015, wegen einem Beitrag zu einem Thema Hält noch keiner den Finger nach oben sondern tut seiner Meinung einmalig gut und das war es dann auch schon.
 
S

Sebastian79

Du vermutest falsch - weder viel EK noch nen tollen Beleihungsauslauf gehabt . War auch keine einfache Kiste...da waren ein paar schlaflose Nächte dabei .
 
D

DerBjoern

Zu sagen ohne EK zu bauen ist zu riskant ist meiner Meinung nach zu kurz gesprungen. Man sollte immer die ganzen Randbedingungen mit einbeziehen. Wir haben auch eine Vollfinanzierung gemacht. Inkl. Küche und restlichem BAföG-Betrag. Also laut einiger Meinungen höchst verwerflich.
Eigenkapital war nicht vorhanden, da beide studiert haben. Nach dem Studium mussten erst mal das Studium refinanziert, 2 Autos gekauft, Wohnung möbliert und geheiratet werden. Mit den niedrigerem Anfangsgehalt war da nicht viel auf die Kante zu bringen.Die Zinsen für unsere Immofinanzierung haben wir zum Großteil (Außer dem KFW-Anteil der nur auf 10 Jahre ist) auf 25 Jahre fest. Die Restschuld nach 25 Jahre ist nicht der Rede wert. Die Restschuld des 10-Järigen KFW-Anteils ist auch verkraftbar bei einem hohen Zinsanstieg, da wir noch genug Reserven haben. Unsere Rate liegt bei 1180€ im Monat bei 4500€ Nettoeinkommen mit einem Kind. Unsere Region gehört in Sachen Lebenshaltungskosten Bundesweit zum unteren Ende. Neben der Rate besparen wir zur Zeit noch einen alten Bausparer, der mehr Zinsen bringt als unsere Finanzierung kostet. Der ist in 1,5 Jahren Zuteilungsreif mit 15000€ Guthaben. Damit könnten wir z.B. das KfW Darlehen stutzen. Denke es gibt deutlich riskantere Finanzierungen.
Und wenn das Haus allein mal eben 40% teurer wird als vorher geplant, der hat entweder vorher falsch geplant oder ist während der Bauphase mit den Wünschen grob umgegangen...
 
Bautraum2015

Bautraum2015

Wir haben das jetzt so gelöst.
2 Darlehen: 300t auf 30 Jahre, 50t auf 10 Jahre. Nach diesen 10 Jahren ist eine Restschuld von 28t, und diese neu zu finanzieren ist bei der "kleinen" Summe kein Problem, selbst bei einem Zinssatz von 8% oder mehr.
Unser Durchschnittszins liegt bei 2,3%, EK 80t...1150t Tilgung bei Netto 4000 und einem Kind, bald 4500€
Man sagte uns aber auch, dass es ohne EK schlecht ausgesehen hätte
 
U

Username_wahl

Solange man eine Bank findet, die mitgeht ist ja alles kein Problem.

Wir machen 150.000 mit 10 Jahren Zinsbindung über KfW und 210.000 über 20 Jahre bei einer anderen Bank. Mischzins dürfte so bei 2,3% legen. Keine Traumkonditionen im Vgl. zu den obigen aber wir sind froh, dass es überhaupt klappt.
 
Häuslebau3r

Häuslebau3r

Habt ihr bei den 150.000 € über die KFW nach 10 Jahren keine Bedenken über die evtl. wesentlich höhere Neuverzinsung? Je nach dem was dann letztendlich übrig bleibt natürlich. Weiß auch nicht bei welchen Zins die KFW aktuell ist.

Bei mir ist das ein Punkt warum ich KFW eher ausklammern würde, aber das sieht ja auch wieder jeder anders
 
Zuletzt aktualisiert 27.06.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3083 Themen mit insgesamt 64395 Beiträgen

Ähnliche Themen
07.04.2015Darlehen und Baukredit - KfW Verwendungsnachweis erstellen Beiträge: 11
24.01.2020Wann Eigenkapital einsetzen? - Seite 2Beiträge: 41
22.02.2015KfW Kredit als Eigenkapital. Welche Bank macht das? Beiträge: 15
14.11.2012KfW Kredit als Eigenkapital - Wer kennt diese Finanzierung? Beiträge: 11
31.03.2018Finanzierung KfW - Ist mal so grob geschätzt folgendes Szenario Beiträge: 10
22.12.2012Jetzt bauen? Forward-Darlehen? Oder warten? Beiträge: 14
15.06.2021Zwei Finanzierungs-Angebote (Deutsche Bank vs. Sparkasse) Vergleich - Seite 3Beiträge: 22
27.03.2017Forward Darlehen - Zinsen schon sichern? - Seite 3Beiträge: 53
11.01.2021Finanzierungsangebot: TA Darlehen mit BSV Beiträge: 24
16.01.2014Probleme mit Bank - Eigenkapital - Seite 2Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben