Neues Bauvertragsrecht ab 2018. Bauvertrag danach unterschreiben?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Neues Bauvertragsrecht ab 2018. Bauvertrag danach unterschreiben?
>> Zum 1. Beitrag <<

B

body123

Waren schon beim Notar bzgl. des Grundstücks. Wir möchten zuerst das Grundstück finanzieren und würden den ersten Kredit nächstes Jahr durch die Komplettfinanzierung ablösen bzw. erweitern. Dieses Jahr könnten wir aber auch direkt komplett finanzieren, was eigentlich besser wäre. Die Baufirma passt soweit, allerdings ist der Vertrag nicht wesentlich veränderbar z.b. Zahlungsplan. Garantiert wird eine Bauzeit unabhängig von Schlechtwettertage, Trocknung usw. Preisgarantie 18 Monate ab Vertragsabschluss. Eine Vertragsstrafe bei Verzug ist auch drin, ist aber sehr gering (40€ täglich).
Ergänzende Bemerkungen, über kostenloses Rücktrittsrecht falls die Finanzierung platzt und dass der Vertrag an die neuen Regelungen angepasst wird, sind handschriftlich unter Gesprächsprotokoll aufgenommen worden.
 
KingSong

KingSong

Wird es Euch gehören oder wird es Euch wahrscheinlich gehören? Ist alles finanziert oder ist da noch was unsicher? Soll es der Anbieter wirklich werden? Wenn alles so ist unterschreibe. Was soll kommendes Jahr besser werden, was man nicht auch 2017 vereinbaren könnte?
Warum muss immer alles erst finanziert sein bevor man unterschreibt? Wir haben die Finanzierung erst gemacht als wir schon längst den Bauvertrag unterschrieben hatten und die Baugenehmigung durch war. Wir haben uns einfach im Bauvertrag ein kostenloses Rücktrittsrecht einfügen lassen für den Fall das die Finanzierung scheitert. Genauso bei der Baugenehmigung.
 
Nordlys

Nordlys

So sehe ich das auch....was ich brauche, um zu unterschreiben, ist ne Zusage meiner Bank, Sie wären uns zu den und den Konditionen zu so und soviel gut. Dann kann ich unterschreiben. Dann aber muss das, was ich mit derBank beredet habe auch stimmen!
 
B

body123

Für die komplette Finanzierung können wir die Zinsen dieses Jahr sichern. Nächstes Jahr andere Zinsen.

Warum macht die Baufirma so einen Druck, dass wir dieses Jahr noch unterschreiben?
Lohnt es sich auf das neue Baurecht zu warten?
 
11ant

11ant

Ob sich lohnt, auf neues Recht zu warten, kann nur jeder selber beurteilen. Ein Gesetz, das dann geändert sein wird, steht jetzt schon mit der Gegenüberstellung zum heutigen Wortlaut im Internet, auch mit Kommentaren. Bewerten, welche Änderung für Euch eine Verbesserung ist, könnt nur Ihr selbst. Kommt Ihr zu dem Schluss, das neue Recht sei Euer Vorteil, dann solltet Ihr mit der Unterschrift warten, um sicher vollständig unter das neue Recht zu fallen.

Ein seriöser Hausanbieter baut weder Termindruck auf, noch schließt er Verträge mit Bauherren, die ihr Grundstück noch nicht in der Tasche haben. Natürlich wollen die alle den Auftrag noch in diesem Geschäftsjahr in ihre Bilanzen buchen können. Das ist verständlich, aber nicht Eure Sorge.
 
4

4Motion

Auch unser Bauträger hat uns gesagt, dass es nächstes Jahr 5-7 % teurer wird. Begründung: Steigende Handwerkerkosten.

Haben eigentlich ein gutes Gefühl mit dem Bauträger, fühlen uns nun unter Druck gesetzt. Unterschrift muss bis Freitag da sein.
Was tun?

Zur Ausgangsfrage: Nächstes Jahr ist die letzte Abschlagszahlung in Höhe von 10% gesetzlich vorgeschrieben und wird bezahlt nach der letzten Mängelbeseitigung. Insofern eine Stärkung der Bauherren.

In unserem vorgelegten Bauvertrag steht aktuell 2% nach Abnahme. Das ist doch zu wenig? Da hat der Bauträger wenig Interesse den Mängeln nachzugehen? Wie sehen die Abschlagszahlungen bei euch aus?
 
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 3131 Themen mit insgesamt 42173 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Neues Bauvertragsrecht ab 2018. Bauvertrag danach unterschreiben?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundstück/Haus getrennt finanzieren - Zinsbindung 11
2Unterschrift Fertighaus unter Vorbehalt mit Rücktrittsrecht 16
3Finanzierung Grundstück jetzt, Haus in 6 Monaten? 17
4Vertragsergänzung zu Bauvertrag durch Bauträger 38
5Grundstück bar kaufen? Wie Finanzierung aufbauen? 44
6Unterschrift Werkvertrag bevor Finanzierung steht? 15
7Keine Baugenehmigung solange Grundstück nicht erschlossen? 10
8Finanzierung für Hausbau realistisch? 15
9Einfamilienhaus mit LABO und Grundstück von der Gemeinde für 444k€ 16
10Zinsbindung - Einschätzung Finanzierung 23
11Würdet ihr diese Finanzierung machen? 138
12Bauvorhaben mit Bauträger ohne offiziellen Bauplan anzahlen? 12
13Bauvertrag vor Finanzierung 24
14Grundstück jetzt kaufen, und in 3 bis 5 Jahren bauen? 52
15Baufinanzierung - Welche Ratenhöhe bei Finanzierung wählen? 23
16Finanzierung - welche Baufinanzierung ist sinnvoll? 69
17Bauträger - Rücktritt vom Kaufvertrag möglich? 11
18Grundstück kaufen, und erst später bauen 10
19Eure Einschätzung zu unserer Finanzierung 13

Oben