Neue Stereo- Musik-Anlage anschaffen - Welcher Hersteller

Dieses Thema im Forum "Einrichtung / Wohnen" wurde erstellt von kaho674, 6. 12. 2017.

Neue Stereo- Musik-Anlage anschaffen - Welcher Hersteller 4 5 5votes
4/5, 5 Bewertungen

  1. kaho674

    kaho674

    5. 07. 2013
    1.918
    205
    @Karsten: Ok, das klingt vernünftig. Labormusik brauch ich auch nicht. Wenn es 1000%ig sein muss, geh ich ins Live-Konzert. :)

    PS: wenn ich im Laden meine Musik reinlege, werde ich vermutlich gesteinigt. Aber Klassik tut's auch.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    2.652
    957
    Nein. Das ist normal, dass Du da Deine Musik reinlegst. GGf. mit Verkäufer.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  4. kaho674

    kaho674

    5. 07. 2013
    1.918
    205
    Ach echt? Und die kann ich auch laut machen?
    Ok, das werden mama tesdn! :eek:
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  5. Deliverer

    Deliverer

    25. 05. 2016
    247
    59
    Wenn das ein echtes HiFi-Geschäft und kein SaturnMediaMaxe ist, ist das sicher kein Problem - auch bei "alternativem" Musikgeschmack.
    Bei diesen Läden musst Du nur aufpassen, dass Sie dir nicht noch Pferdewimpernhaar umwickelte Goldkabel dazuverkaufen.

    Wer Lust hat, abseits von Werbung, Marketing und Voodoo sich ein bisschen zu informieren, dem Empfehle ich die Website hifiaktiv von David Messinger.
    Vorsicht: Wer 1000,- Euro für nen Plattenspieler oder 20,- Euro für den Laufmeter Audiokabel ausgibt, schaut besser nicht auf die Seite. Es könnte weh tun. ;-)
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  6. Knallkörper

    Knallkörper

    19. 07. 2016
    1.271
    264
    Spotify connect streamt mit 320kbps. Vielleicht gibt's bald eine lossless option, darauf warten viele. Ich könnte aber wahrscheinlich keinen Unterschied hören. Bei mir hat das ganze Setup aus 2 Canton Standlautsprechern und Receiver irgendwas bei 1200 Euro gekostet.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  7. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    2.652
    957
    Ehrlich...hier ist 40 km von hier so ein Expert-Elektronikmarkt. der hat eine Ecke mit etwas HiFi. zwei-drei Anlagen, fertig zum Testen. Eine Yamaha, eine Surround von Sony, eine von Marantz.
    Ich hatte meine CD mit. Das war kein Problem, das mal zu hören. auch andere Boxen ranklemmen ging. Nur-die Auswahl war echt rudimentär. In ner Grosstadt wie Leipzig findet sich da Besseres. wetten?
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
Thema bewerten:
/5,