LAN Dosen setzen noch zeitgemäß? WLAN/drahtlos ist die Zukunft!

4,70 Stern(e) 33 Votes
S

Stefan2.84

Hallo zusammen,

wohnen jetzt seit 2 Wochen im Haus. Habe jetzt übergangsweise die Fritzbox ins Wohnzimmer gestellt und dann mit einem einfachen Repeter im Treppenhaus das Signal ins OG geleitet. Das funktioniert erstaunlicherweise nicht so schlecht wie gedacht. Aber soll ja trotzdem geändert werden :)
Ich suche jetzt eine Lösung, die AP´s an die Decke zu kleben. Hat da jemand Ideen das Ganze (natürlich recht leicht lösbar) an die Decke zu kleben??? ( Glasfaser mit Struktur)

Danke und Gruß
 
S

Stefan2.84

Ok. Falsch ausgedrückt. Sie sollten nicht die ganze Tapete mitnehmen wenn man sie lösen möchte. Sie sollen jetzt nicht Monatlich abgenomen werden. So war es gemeint.
 
moHouse

moHouse

Warum denn nicht bohren?

Edit: alternativ Tesa Power strips. Lassen sich eigentlich auch immer ohne Rückstände entfernen
 
K1300S

K1300S

Die gibt es übrigens auch "am Stück". Nennt sich dann "Nano Tape" und kann beliebig zugeschnitten werden. Hält bombig!
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben