In welcher Richtung Landhausdiele verlegen?

4,30 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: In welcher Richtung Landhausdiele verlegen?
>> Zum 1. Beitrag <<

N

Neos2c

Ja...von der Zeichnung finde ich längs auch irgendwie besser. Quer sieht da so unruhig und klein
klein aus. Denke das wird aber in Natura anders sein. Werde mal ein paar hinlegen und schauen
 
One00

One00

Da habe ich mir auch viele Gedanken drüber gemacht "damals". Die Regel, längs zum Lichteinfall zu legen, kommt u.a. aus der Zeit zu derer man vermeiden wollte, dass die Stöße an den Längsseiten von Parkettdielen bzw Laminat durch die Schattenbildung in der Fuge zu sehr ins Auge fallen. In Zeiten von V-Fugen ist dieses "Problem" eigentlich keins mehr, da die Fuge gesehen werden soll/darf.

Ich würde immer
- lange Räume und Flure in Längsrichtung verlegen; diese geben die Richtung im Stockwerk/Gebäude vor.
- im ganzen Haus oder mind. Etagenweise in gleicher Richtung verlegen.
- die Regel mit dem Lichteinfall nur dann beachten, wenn die Verlegerichtung nicht durch die Geometrie des Raumes vorgegeben ist.

Bei uns hat sowohl der Lichteinfall, als auch die Raumgeometrie auf eine Verlegerichtung hingewiesen. Besonders in langen Fluren sieht es wirklich bescheiden aus, wenn fette Dielen quer verlegt werden. Ob man es glaubt oder nicht, der Flur wirkt breiter wenn lange, breite Dielen längs verlegt werden.

Den Lichteinfall würde ich somit in deinem Fall nicht vorrangig beachten sondern dem Raum und deinem Bauch folgen!
 
N

Neos2c

Danke für den Beitrag. Im Moment bin ich eher für die Längsvariante (also quer zum Fenster).
Sieht auf den Bildern für mich harmonischer aus. Ist vom schneiden vielleicht etwas aufwendiger,
da an Heizung die Bretter dann längs und nicht quer angepasst werden müssen.

Beim Wohnzimmer hätte ich das gleiche "Problem". Ich hab da eine große Fensterfront.
Rein von der Optik würde ich aber sagen, dass dort auch quer verlegt werden sollte.
Den Raum stell ich noch hier ein für Meinungen.

Im Flur kommt ein Vinyl im Fliesenformat 60x30 rein. Dort wollte ich eigentlich quer
verlegen..
 
N

Neos2c

Wie ist das eigentlich mit dem Anfangen. Die meisten mit denen ich gesprochen habe, haben links in einer Ecke begonnen.
Aber ist das nicht abhängig auf welcher Seite die Nut bzw. Feder sitzt? Beim Haro Disano steht in der Verlegeanleitung,
dass man rechts in der Ecke beginnt. Da die Nut auf der linken Seite sitzt geht es doch gar nicht anders, da man sonst
das Brett nicht von oben herab einklicken kann.
Seh ich das richtig? Ich frag nur weil viele schreiben dass es egal ist wo man anfängt..
 
One00

One00

Fang rechts an
Wenn du erst mal ein paar Bahnen gelegt hast kannst du dich auch auf die bereits belegte Fläche stellen und demnach von links legen wenn dir das besser gefällt...
Wie du schon selbst gemerkt hast gibt das Nut- Federsystem die Verlegerichtung vor aber deinen Standpunkt beim Verlegen kannst du dir selbst aussuchen...klar, oder???
 
N

Neos2c

So..habe das Schlafzimmer nun längs (quer zum Lichteinfall) verlegt und bin damit auch zufrieden.

Jetzt gehts an das Wohnzimmer mit integriertem Esszimmer. Hier tendiere ich auch eher zur Längsvariante
(damit meine ich auf den Bildern waagrecht). Es wäre dann wieder quer zum Lichteinfall durch das große
Fenster oben in der Mitte (ca. 3,6m breit, 2,2m hoch). Links und rechts vom Raum sind noch Dachfenster sowie ein Gaubenfenster.

Die Quer (Senkrecht) Variante ist im Gangbereich etwas komisch oder?

Merke gerade dass ich die Bilder nicht hochladen kann..wird nachgereicht
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Parkett gibt es 285 Themen mit insgesamt 2768 Beiträgen


Ähnliche Themen zu In welcher Richtung Landhausdiele verlegen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Hilfe bei der Anordnung der Fenster benötigt! Beiträge: 32
2Doppelflügeltür / Pendeltür zum Wohnzimmer Beiträge: 13
3Grundriss für 150qm Einfamilienhaus mit Wohnzimmer nach Norden Beiträge: 21
4Terrassentür / Schiebetür / bodentiefe Fenster Beiträge: 13
5Fenster aus Polen oder Bosnien? Beiträge: 24
6Bodengleiche Dusche mit Fenster in der Nähe Beiträge: 13
7Riesiges Problem mit dem Kondenswasser am Fenster Beiträge: 34
8Mindestbreite bei 2flügeliges Fenster/Terrassentür? Beiträge: 48
9Richtig Trocknen / Fenster kippen? Beiträge: 24
10Fenster & Fenstergröße was wählen? Zweiflügelige Fenster? Beiträge: 46
11Wie schätzt ihr die Einbruchshemmung folgender Fenster ein? Beiträge: 25
12Bodentiefe Fenster nach außen öffnend, für mehr nutzbaren Platz innen Beiträge: 33
13Graue/Anthrazitfarbene Fenster - das neue „weiß?“ Beiträge: 90
14Fenster im Bad milchig machen Beiträge: 26
15Maler haben Fenster nicht abgedeckt - Putzarbeit ohne Ende Beiträge: 13
16Händisch betriebene Rollläden - Platz oberhalb vom Fenster Beiträge: 19
17Bodentiefe Fenster oder Doppelflügeltüre mit franz. Balkon? Beiträge: 25
18Planung Podest im Wohnzimmer Beiträge: 12
19Wie schalldicht sind Fenster? Beiträge: 15

Oben