Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
71
Gäste online
1.004
Besucher gesamt
1.075

Statistik des Forums

Themen
30.378
Beiträge
399.745
Mitglieder
47.736

Ein 180qm Haus für 300.000 EUR machbar?

4,00 Stern(e) 41 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
...
Ggf. Häuser in dieser Größe mit 6 Räumen?
...
Wäre es für Dich auch eine Variante, nur so als Idee, bei den Anbietern kleinerer Häuser nach zwei kleinen Doppelhaushälften zu schauen? Mehrere Bäder benötigst Du ja ohnehin. Falls es der Bebauungsplan Eures zukünftigen Grundstücks erlaubt, könntet Ihr dann evtl. einen Durchgang in der Mitte der Häuser machen, den Ihr, wenn Ihr nicht mehr so viele Zimmer braucht schließen und eines der zwei Häuser verkaufen könnt. Vielleicht könnt Ihr als Lehrerin und Selbständiger ein ganzes Doppelhaus von der Steuer absetzen? Kleine Doppelhaushälften sind meines Wissens nach nicht sooooo sehr viel teurer als ein einziges großes Haus und es kommen für Euch dann evtl. auch die Anbieter in Frage, die Ihr bisher ausschließen musstet, weil sie nicht so große Häuser bauen. Außerdem könnt Ihr dann die Eigenleistungen zeitlich ein wenig strecken.
 
Wenn ich mir aktuelle freie Kreditrechner - also ohne den Score anzuknabbern, benutze, dann sind dass mt 2.000 EUR monatlich ca 33 Jahre.

Wir sind beide 40, das älteste ist 12. Ja, der kann in 8 Jahren raus aus dem Haus sein, oder aber auch nicht. Nach Berlin ist ja nicht weit.
Bitte achtet bei der Rechnerei auch darauf, dass die wenigstens Finanzierer euch Geld bis nach der gesetzlichen Rentengrenze geben werden, Basel-II sei dank. Und Beamte in B oder BB werden kaum bis 73 arbeiten müssen- oder?

Also werdet ihr maximal 25 oder 27 Jahre finanzieren können, bei späterem Baubeginn natürlich entsprechend weniger.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Warum nicht? Das älteste Kind ist 12, lebt wohl auch noch 6 oder mehr Jahre mit im Haus. Die anderen Kinder noch viel länger.

@HilfeHilfe Von was gehst du aus? Ich versteh deinen Einwand einfach nicht.
 
Warum nicht? Das älteste Kind ist 12, lebt wohl auch noch 6 oder mehr Jahre mit im Haus. Die anderen Kinder noch viel länger.
Der TE hat noch Nichtmal ein Grundstück und auch keine Finanzerung. Bis er seinen Hausschlüssel das erste Mal umdrehen wird dürfte also noch um die zwei Jahre dauern, eher länger...
 
  • Like
Reaktionen: ypg

Ähnliche Themen
22.09.2017Vorvertrag - Anbieter bietet Finanzierung und GrundstückBeiträge: 11
22.06.2019Exklusive Grundstück Liste der Fertighaus-Anbieter?Beiträge: 17
16.06.2016Meinung zu GrundstückBeiträge: 25
31.03.2015Grundstück / Finanzierungshöhe / Versicherung? ErfahrungenBeiträge: 10
17.03.2015Bodengutachten im Raum Hannover. Kosten? Anbieter?Beiträge: 10

Oben