Beendigung der Zusammenarbeit mit Architekt nach LF4 - Wie weiter?

4,80 Stern(e) 6 Votes
Falls hier im Forum jemand Erfahrungen mit Fermo gesammelt hat würde ich mich über eine PN freuen. Leider habe ich selbst noch nicht genügend Beiträge gesammelt um diejenigen, die von Fermo berichtet haben, direkt anzuschreiben.
Die Mindestbeiträgeschwelle gilt m.W. auch für den Empfang, selbst ich als ü10T-Mitglied kann Dir nicht schreiben.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo, nach etwas Zeit wollte ich mich nochmal melden.

Wir haben inzwischen 3 Angebote von GUs bekommen, die für unser Haus (Wohnfläche 184m² (inkl. zur Hälfte angerechneten 34m² Terrasse) mit Keller und integrierter Doppelgarage) sehr stark im Preis variieren:
600.000 €, 640.000€, bzw. 720.000 € jeweils inkl. Schätzung für Aushub und Deponie, aber ohne sonstige Baunebenkosten.
Zusätzlich haben wir noch einen Architekten angefragt. Dessen Kostenschätzung beträgt basierend auf 1490€ / m² Durchschnittspreis für die Bruttogrundfläche von 379,7m² und 475€ x 1077 m³ Bruttorauminhalt im Mittel ca. 540.000€.
Zusätzlich wären es jeweils noch 130.000€ BNK bzw. beim Architekten durch sein Honorar 180.000€ BNK, die oben drauf kommen.

Jetzt fragen wir uns mit wem wir umsetzen sollen.
Die Werkplanung beim Architekten ist sicher besser als die vom GU.
Aber wie realistisch ist die Kostenschätzung beim Architekten?

Beim günstigsten GU haben wir zudem das erste Angebot nochmal aktualisieren lassen, weil einige Dinge wir Regenrinne textlich etc. gefehlt haben, die wir für selbstverständlich hielten. Dafür hat er dann insgesamt geschmeidig nochmal 35.000€ oben drauf gegeben, so dass wir bei den 600.00€ gelandet sind. Unsere Befürchtung ist, dass dies auch im Bauverlauf so weitergehen wird und er überall was drauf schlägt, wenn nochmal fehlende Dinge auffallen...
 
Ich kenne ja Deinen Entwurf nicht. Aber Architektenhaeuser werden gern teurer. Der Architekt hat mit ca. 1300 Euro/m2 gerechnet das ist sehr sportlich. Ist das ein aelterer Herr?
 
Oben