Automatisch ranziehendes 20m Lan-Kabel verlegen - Tipps?

"Einrichtung / Wohnen" erstellt 14. 05. 2018.

Automatisch ranziehendes 20m Lan-Kabel verlegen - Tipps? 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    4.063
    1.228
    Das sollte schon funktionieren. Wie gesagt kannst du das Kabel auch an eine Dose auflegen und dann mit kurzem Patchkabel an deinen PC.
    Wenn deine WLAN Reichweite gerade problematisch ist, versuche mal ein 2,4GHz Netz und nicht 5GHz
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. DNL

    DNL

    4. 12. 2013
    432
    94
    Internet ist nicht alles. Wenn ich ein NAS habe, interessiert mich sehr stark, ob ich 300, 400 oder 900 Mbit schaffe.

    Auch wenn das jetzt spitzfindig ist: die Aussage stimmt nicht.
    Miss doch einfach mal den Durchsatz deiner Leitungen. Z.B. mit iperf


    Werkstudent leg dir Verlegekabel von Switch bis Schlafzimmer mit jeweils einer Dose. Wenn du im Schlafzimmer nix sehen willst, räum das Patchkabel weg.
    Ich sage, alles andere ist Mist und du wirst dich sonst irgendwann ärgern.
     
    Domski gefällt das.
  4. Domski

    Domski

    15. 12. 2016
    282
    77
    Wenn du das anfängst, subtrahiere bitte auch noch den Protokoll-Overheasd von HTTP, SMB, whatever ... ;-)

    Das führt für den Anwender hier zu weit. iperf misst die netto-Datenrate auf Layer 3 und nicht die Brutto-Datenrate auf dem Medium (Kabel, Wireless, Fiber...). Auf der Schachtel (und dem Port) ist aber die Geschwindigkeit des Mediums angegeben, damit kann der normale Anwender dann auch was anfangen.
     
    DNL gefällt das.
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  5. keychain

    keychain

    12. 02. 2017
    79
    5
    @Werkstudent
    Das 5ghz Wifi ist deutlich anfälliger gegenüber Störungen, 2,4 ist leider deutlich dichter belegt. Trotzdem ist es, gerade wenn es bei euch nicht allzu dicht besiedelt ist, einen Versuch wert. Wenn es nur auf Geschwindigkeit, nicht auf Latenz ankommt, ist das WLAN eine echte Option ohne faden Beigeschmack. Ich würde dir aber die Anwenderfreundlichere Mesh-Variante von Ubiquiti empfehlen, nennt sich Amplifi. Einrichten dauert 5 minuten am Handy, du benötigst kein extra Gerät und kannst es einfach erweitern.
     
    Domski gefällt das.
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  6. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    4.063
    1.228
    Mesh macht man nicht freiwillig. Warum das in aller Munde als Wundermittel gehyped wird, ist mir absolut unverständlich.
    Zumal es in diesem Fall überhaupt nicht um Reichweite geht, sondern um Bandbreite. Er spricht von 20m Kabel, dh. Luftlinie entsprechend weniger. 5 GHz WLAN ist da der erste, sinnvolle Versuch, sofern es nicht auf die letzte Millisekunde ankommt.
     
    • Produkte Shop

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen!

  7. keychain

    keychain

    12. 02. 2017
    79
    5
    @Alex85 Es geht um den Empfang, der mit dem derzeitigen Setup nicht stabil ist. Mesh ist kein Wundermittel, aber ein Verfahren mit Daseinsberechtigung. Aber sicher hast du deutlich mehr Erfahrung, daher rede ich dir nicht rein :)